19. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. Mai 2004
Drucken
Teilen mit Twitter
Gemäss einer Untersuchung der Recording Industry Association of America (RIAA) haben sich in den USA im Jahr 2003 die Verkäufe von DVD-Audio verdoppelt.

Mit einem Anteil von 2,7 Prozent am gesamten Tonträgermarkt seien mehr als fünf Mal soviele DVD-A verkauft worden als SACDs, deren Marktanteil mit 0,5 Prozent angegeben wird.

Dass sich in einem gesamthaft schrumpfenden Tonträgermarkt besonders junge Leute der DVD-Audio zuwenden, liegt nach der Untersuchung nicht nur am qualitativ hochstehenden Surround-Sound, sondern auch daran, dass die DVD-Audio Zusatzmaterial wie Videoclips, Künstlerinterviews und Weblinks bieten können.
Wettbewerb