23. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. Juni 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Sony und LG Philips zeigen einen Prototypen eines flexiblen Faltbaren Display.

Der Sony Prototyp ist ein 2,5 Zoll grosser Farbbildschirm basierend auf der OLED-Technologie und ist damit etwas grösser als bei üblichen Smartphones Die Auflösung beträgt 160 x120 Pixel . Die Helligkeit erreicht 100 Candela und der Kontrast 1000:1.

Das faltbare OLED Display von LG Philips ist mit 4 Zoll und einer Auflösung von 320 x 240 Pixel schon deutlich grösser.

Sowohl das Sony als auch des faltbare Display von LG Philips wurden statt auf starrem Glas auf einem flexiblen Plastik angebracht. Die beiden Panels benutzen weder LCD noch Plasma sondern ein organisches Material bei dem man auf das Backlight verzichtet und damit deutlich weniger Leistung verbraucht.

Beide Hersteller geben jedoch noch keine konkreten Anwendungen des Displays an.

Sony stellte zudem ein Video ihrer Demonstration des faltbaren Displays auf YouTube.

Wettbewerb