18. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. Mai 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die beiden Schweizer Messeveranstalter, Messe Schweiz und Reed Exhibitions, haben vereinbart, die Orbit und die iNTERNET EXPO in einer Veranstaltung zusammen zu fassen.

Die Orbit mit zuletzt 402 Ausstellern und 21'000 Besuchern sowie die webfokussierte iEX iNTERNET EXPO Zürich, mit im Februar noch 350 Ausstellern und 19'000 Besuchern werden künftig unter dem Namen Orbit-iEX die stärkste Schweizer ICT-Plattform bilden, welche von den beiden Messeveranstaltern zu gleichen Teilen getragen wird.

Ein sechsköpfiges, aus Vertretern der beiden Unternehmen paritätisch zusammen-gesetztes Gremium, wird für die gemeinsame strategische Führung des Projekts verant-wortlich sein. Das operative Management der Orbit-iEX wird die Exhibit AG, eine 100 % Tochter der Reed Messen (Schweiz) AG wahrnehmen.

Die erste Orbit-iEX findet vom 24. bis 27. Mai 2005 in Basel statt. Somit werden die angekündigten Messen Orbit 2004 in Basel und die iEX 2005 in Zürich in der ursprünglich vorgesehenen Form nicht durchgeführt und abgesagt.

Mit dieser Einigung bieten die Partner Messe Schweiz und Reed Exhibitions der ICT-Branche einen deutlichen Mehrwert an. Die Orbit-iEX verbindet die ICT-Inhalte der Orbit mit den dedizierten Web & Internet Inhalten der iEX und wird als umfassende Fachmesse für Business-Solutions in IT, Internet und Telekommunikation positioniert.

Das Konzept der Orbit-iEX, welches vom Branchenverband SWICO unterstützt wird, ist klar B2B fokussiert.
Wettbewerb