18. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
16. Oktober 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Ohne Breitband-Anschluss bringt das Online-Spielen mit der Playstation 2 (PS2) nur den halben Spielspass. Zu dieser Erkenntnis, die jeder Spieler ohne entsprechenden Highspeed-Zugang nach fünf Spielminuten hat, kommt die Fachzeitschrift "GamePro" in ihrer aktuellen Ausgabe (11/2002) nach einem Praxistest der neuen Internet-Spielewelt. Seit Ende August können PS2-Spieler in den USA online gehen. Für Deutschland wird der neue Dienst Ende des Jahres erwartet.

In den USA bietet Sony den für das Online-Spielen notwendigen Adapter für 40 Dollar (rund 41 Euro) an, berichtet der Nachrichtendienst ddp. Damit sind Internet-Ausflüge per Analog-Modem, ISDN und DSL möglich. Das Anbringen und Konfigurieren des Adapters funktionierte im Test "nahezu problemlos". Beim Spielen allerdings zeige sich: Die Faszination anspruchsvoller Spiele lässt sich nur mit Breitbandanschluss richtig erleben, da nur mit dieser Technik Partien mit vielen Spielern möglich seien.

Darüber hinaus bewertet das Magazin die Auswahl an internetfähigen Spielen als "deutlich zu gering". Derzeit lasse sich nur eine Handvoll Titel online spielen, darunter das Action-Taktikspiel "Socom" und "Tony Hawk's Pro Skater 3". Weitere Titel sind jedoch angekündigt.
Wettbewerb