23. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. Dezember 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Nichi und Sony haben ein Abkommen vereinbart, wonach sie die blau-violette Laserdiode bis zum Frühjahr 2003 gemeinsam für den Massenmarkt entwickeln wollen. Ihre gemeinsame Entwicklungsarbeit begann im Juni 2002.

Die blau-violette Laserdiode wird als Schlüsselelement in Speichersystemen hoher Kapazität gesehen. Für die kommende Breitband-Anwendungen wird mit einem grossen Bedarf gerechnet. Sowohl Sony als auch Nichia haben unabhängig voneinander an der blau-violetten Diode gearbeitet und verfügen heute über ein beträchtliches geistiges Eigentum. Mit der neuen Übereinkunft sollen sie in der Lage sein, blau-violette Laserdioden hoher Qualität in kurzer Zeit herzustellen.

Im besonderen wollen die beiden Unternehmen zusammen eine Diode für 405 nm entwickeln, die bei der Blu-ray Disc Verwendung findet, der DVD-Nachfolgetechnologie für discbasierte Videoaufzeichnung.
Wettbewerb