16. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. Mai 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Microsoft beabsichtigt, IEEE 1394b als Schnittstelle im neuen Betriebssystem Vista kurz nach dessen Einführung zu unterstützen. Dies teilte das Unternehmen an der jährlichen WinHEC-Konferenz in Seattle mit.

Nachdem Windows in XP bereits den Standard IEEE 1394a unterstützt, verspricht nun Vista mit 1394b zusätzliche Bandbreite für Anwendungen wie hochauflösendes Audio, Video und externe Speicherlösungen.

1394b bietet eine Übertragungsrate von 800 MBit/s, die auf 1,6 GBit/s und 3,2 GBit/s erweitert werden kann.

Damit ist die Verteilung von Audio und Video in Echtzeit über ein Heimnetzwerk realisierbar.

Bis 60 Geräte lassen sich über diese Schnittstelle in einer Daisy-Chain miteinander verbinden.

Da Firewire bis zu 45 Watt übertragen kann, ist auch eine Speisung über die Schnittstelle möglich.
Wettbewerb