18. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
3. Februar 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Der englische Elektronik-Hersteller Traxdata hat einen MP3-Player für den Einsatz im Auto entwickelt. Die mStation spielt bis zu 3.000 MP3-Files in CD-Qualität ab. Das System besteht aus einer Festplatte mit 10 GB, die sich im Handschuhfach, Kofferraum oder unter dem Beifahrersitz montieren lässt.

Diese kann über den AUX-Anschluss an das Autoradio angeschlossen werden. Über das mitgelieferte Display für die Bedienung lassen sich einzelne Titel auswählen sowie Lautstärke und Klang ausregeln. Zudem zeigt das Display Informationen über Titel und Interpreten des Musikstücks an.

Das Aufspielen der MP3-Files erfolgt über einen PC. Die Festplatte lässt sich aus der Montagevorrichtung ziehen und passt in einen 5,25" Schacht im PC, wo sie dann über die IDE-Schnittstelle angesprochen wird. Die im Lieferumfang enthaltene Software ermöglicht die Umwandlung von Audio-CDs in MP3-Dateien. Die mStation kostet 1200 CHF und wird voraussichtlich zur CeBIT erhältlich sein. Auf der CeBIT werden Traxdata und die E&K Data AG, Exklusivdistributor für Traxdata, gemeinsam Produkte für Storage, Audio und Video vorstellen.