25. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
29. November 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die europäischen Konsumenten haben ihre Vorliebe für digitalen Content entdeckt. Auf der diesjährigen Weihnachts-Wunschliste stehen Geräte wie CD-Brenner, DVD-Player oder Digicams ganz oben. Laut einer vom Marktforscher Forrester Research veröffentllichten Studie ist hingegen die Nachfrage nach mobilen Devices wie etwa Handys, PDAs, MP3-Player oder GPS-Einheiten eher verhalten. "Die Europäer wollen digitalen Content konsumieren oder selbst kreieren", so Forrester-Analyst Paul Jackson.

Abgesehen von "einfachen" Mobiltelefonen haben es mobile Devices laut Forrester derzeit schwer, neue Käufergruppen anzulocken. Während bereits 76 Prozent der Konsumenten in Europa ein Handy besitzen, stagniere die Nachfrage nach PDAs oder MP3-Playern. Auch Nischenprodukte wie etwa Pager oder GPS-Einheiten fristen ein Schattendasein. Digitale Entertainment-Content-Devices freuen sich dagegen einer immer höheren Beliebtheit. DVD-Devices stehen bereits in 27 Prozent der europäischen Haushalte. 14 Prozent haben einen DVD-Player und 18 Prozent haben zumindest einen PC mit einem DVD-Laufwerk. Auf die Frage, welches Device sie im nächsten Jahr zu kaufen beabsichtigen, erzielten Geräte wie Scanner, CD-Brenner oder Digicams mit acht Prozent die höchsten Nennungen. Im Vergleich dazu wollen nur drei Prozent einen MP3-Player oder eine Spielekonsole, lediglich zwei Prozent gaben an, im nächsten Jahr einen PDA zu kaufen.
Wettbewerb