17. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
9. August 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Nikkei Business Daily hat eine Untersuchung über den Markt für DVD-Videorecorder in Japan veröffentlicht.

Demnach sind die Verkäufe solcher Geräte im Jahr 2002 gegenüber dem Vorjahr um 380 Prozent gestiegen. Den grössten Marktanteil vom 40,3 Prozent hatte dabei Panasonic, gefolgt von Toshiba mit 26,8 Prozent und Pioneer mit 25,6 Prozent.

Auffallend ist, dass alle drei Marken Geräte verkaufen, die nicht nur auf DVD aufnehmen, sondern auch auf einer eingebauten Harddisc.

Als Pioneer nur DVD-Recorder ohne Harddisc im Programm hatte, betrug deren Marktanteil 12,7 Prozent. Mit der Einführung von Modellen mit Harddisc konnte das Unternehmen seinen Marktanteil in Japan verdoppeln.
Wettbewerb