22. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
11. März 2003
Drucken
Teilen mit Twitter
Memorex gab am vergangenen Freitag die anstehende Markteinführung der neuen Generation an DVD-Medien bekannt.

Die in vierfacher Geschwindigkeit beschreibbaren DVD+R und +RW sind voraussichtlich ab April im Handel verfügbar. Die entsprechenden DVD-R/ -RW-Medien will das Unternehmen kurze Zeit später einführen.

Die neuen DVD+R/+RW sind laut Memorex von der DVD-Plus-Allianz zertifiziert und lizenziert. Die Speicherkapazität beträgt wie bei den 1,0 bis 2,4x DVD+R/+RW 4,7 Gigabyte oder 120 Minuten digitales Videomaterial.

Die Medien können durch die vierfache Schreibgeschwindigkeit bei einer Datenrate von 44 Megabit pro Sekunde in weniger als 15 Minuten beschrieben werden. Das entspricht der 36-fachen Aufnahmegeschwindigkeit bei CD-R Medien.

Die schnellen DVD-R/-RW werden den Spezifikationen DVD-Forums gerecht, die bereits im August 2002 aufgestellt wurden, gibt Memorex an.

DVD-R Medien sind mit vierfacher Geschwindigkeit zu beschreiben, DVD-RW mit zweifacher Geschwindigkeit. Das Speichervolumen beträgt ebenso 4,7 Gigabyte.

Für alle neuen DVD Medien gilt, dass sie für die Verwendung in Vierfach-DVD-Brennern konzipiert sind. Bei der Verwendung in älteren Geräten befürchtet Memorex jedoch Kompatibilitätsprobleme.

Um die Rohlinge dennoch in diesen Laufwerken ohne Schwierigkeiten nutzen zu können, muss die Firmware des Brenners auf den neuesten Stand gebracht werden.
Wettbewerb