12. Dezember 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Juli 2003
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Hitachi, Matsushita, NEC, Philips, Samsung, Sharp, Sony und Toshiba bilden gemeinsam das CE Linux Forum (CELF). Es soll der Entwicklung und Förderung Linux basierter digitaler Unterhaltungselektronik-Produkte dienen.

Das Forum will die Erweiterungen des Linux-Betriebssystemes diskutieren, um die Anforderungen audiovisueller Produkte und Handys zu erfüllen.

Das CELF will zudem die breite Anwendung von Linux innerhalb der Unterhaltungselektronik fördern. In diesem Zusammenhang ist IBM, die das Open Source-Betriebssystem unterstützen, an einer Mitgliedschaft interessiert.

In einem ersten Schritt sollen die folgenden Punkte verbessert oder ausgearbeitet werden:
- die Zeiten für das Hoch- und Herunterfahren
- die Echtzeit-Fähigkeiten
- die ROM/RAM-Anforderungen reduzieren
- das Power-Managment verbessern
Wettbewerb