19. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. Dezember 2005
Drucken
Teilen mit Twitter
Die europäische Videoindustrie schliesst das Jahr 2005 mit neuen Rekordzahlen ab.

Wie Screen Digest aus Anlass der Branchenkonferenz PEVE - Perspectives de l'Edition Vidéo Européenne 2005 in Biarritz mitteilte, werden bis Jahresende rund 700 Mio. DVDs verkauft worden sein. 2004 waren es noch unter 600 Mio. Einheiten.

Der Umsatz mit dem Verkauf von DVDs werde erstmals die Zehn-Mrd.-Euro-Marke übersteigen.

Bis 2009 prognostizieren die Marktforscher dem DVD-Markt anhaltendes Wachstum - wenn auch auf niedrigerem Niveau: Der Umsatz werde in den nächsten vier Jahren insgesamt noch um zehn Prozent gegenüber 2005 zulegen.

Nach Stückzahlen sind noch jährliche Zuwachsraten von maximal sechs Prozent zu erwarten, wodurch der Absatz bis 2009 auf knapp eine Mrd. DVDs ansteigen könnte.
Wettbewerb