15. August 2018 | seit 1999
MUSIKREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. März 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
"Recorded live at the Concertgebouw, Amsterdam January 2003" steht auf dem booklet dieser Hybrid SACD. Was man unter "Live Recording" versteht, ist jedoch nicht einfach zu verstehen, denn es fehlen Publikumsgeräusche wie Räuspern, Husten und Klatschen..

Das audiophile Label PentaTone Classics wurde von Mitglieder des ehemaligen Philips Classic Recording Centers mit dem Ziel gegründet, hervorragende Aufnahmen vor Ort in Konzertsälen, Kirchen und Auditorien in aller Welt zu realisieren. Das Equipment ist zum grossen Teil selbstgebaut, die Aufnahmen natürlich DSD-reinsten Grades.

Nach so viel Vorschusslorbeeren interessiert aber Klang und die Interpretation.

Faszinierend ist die Weiträumigkeit welche diese Aufnahme ausstrahlt. Das Sinfonieorchester wird virtuell in seiner ganzen Grösse in meinen relativ kleinen Abhörraum verfrachtet.

Die Dynamik ist hoch, manchmal fast zu hoch. Beim Abhören in mittlerer Lautstärke verschwinden Pianissimo-Passagen im Umweltlärm. Hört man in sogeannt "hifi-gerechter" Lautstärke, so tönt‘s absolut phantastisch. Wohl dem, der Aufdrehen kann ohne die Nachbarn zu Verzweiflungstaten zu treiben.

Herrlich sind auch die Klangfarben der Streicher. Dies gelingt der CD nicht ganz und nur eine hochauflösende SACD mit ihrer formidablen "analogähnlichen" DSD-Technik – oder aber auch eine erstklassige DVD-Audio mit 96/24-Auflösung - bringen bei Streichern alle Feinheiten ohne die sogenannt "digitalen Härten".

Interpertiert werden die Werke absolut meisterhaft vom "Netherlands Philharmonic Orchestra Amsterdam" unter der Leitung von Yakov Kreizberg. Die Sinfonie No. 9 "New World", entführt den Hörer in eine "neue Raumklangwelt" und auch die Ouverture "Rome und Julia" von Tchaikovsky kann sich hören lassen.

Alles in allem eine erstklassige, audophile SACD, die sehr geeignet ist, die Vorteile der mehrkanalgen SACD zu demonstrieren.
STECKBRIEF
Albumtitel:
Symphony No. 9 Op. 95 Tchaikovsky Romeo and Juliet
Komponist:
A. Dvorak/ Tchaikovsky
Label:
PentaTone Classic
Jahr:
2003
Bestellnummer:
5186 019
Tonformat:
Hybrid-SACD Stereo/Multichannel
Medium:
SACD
Musikwertung:
9
Klangwertung:
9
Preis:
30.00
Bezugsquellen
Wettbewerb