24. Juni 2018 | seit 1999
MAGAZIN
Seite 1 / 5
ARTIKEL
Publikationsdatum
5. April 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

Es ist angerichtet

Das intime Musikhören mit Kopfhörer wird immer wichtiger. Die Musik dringt direkt in die Gehörgänge ein und ist ganz nah, anders als im Konzertsaal, aber nicht minder intensiv und ohne die Mitbewohner zu stören.

Was einst der Walkman initiierte, führt das Smartphone konsequent weiter. Die Musik ist überall dabei, und dies dank moderner Technik in herausragender Qualität und nun in Verbindung mit Video. Diese Entwicklung belebt die Nachfrage auch nach sehr hochwertigen Kopfhörern für das Musikhören zuhause und unterwegs.

Höchste Zeit also, dass Kopfhörer im Klangschloss eine bedeutende Rolle spielen! Wer die Ausstellung kennt, der hat besondere Inszenierungen von hochkarätigen Musikanlagen in stimmungsvollen Räumen erlebt. Dies soll auch für Kopfhörer gelten, und so liessen wir uns etwas einfallen, die Kopf-Hör-Küche. Die Schlossküche mit altem Herd, verwinkeltem Charme und viel Patina wird als Ausstellungsraum für die Creme de la Creme der Kopfhörer inszeniert.

Die Vertriebe der angesagten Marken waren spontan begeistert von der Idee, und so wird die Küche zum Stelldichein der Stars in der Szene: Stax, Hifiman, Audeze, FloatQA, Abyss lassen dem Kenner das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Vergleichen

Man gebe verschiedenen Köchen dieselben Zutaten und lasse sie ein Menü kreieren. Ganz so kreativ soll unser Kopfhörervergleich nicht sein, aber wir wollten nutzen, dass man Kopfhörer relativ einfach unter denselben Bedingungen vergleichen kann. Wir benötigen dieselbe hochwertige Quelle (ein Musikserver von Weiss High-End) und verteilen das Musiksignal auf verschiedene Hör-Stationen. Die von den Ausstellern zusammengestellte Playlist läuft in einem Loop und erlaubt den Besuchern unmittelbare Vergleiche.

Eine Gelegenheit, um Topkopfhörer direkt zu vergleichen.
Wettbewerb