19. Oktober 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
21. Juni 2007
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Das grösste High-End-Audio-Video-Geschäft der Schweiz, die Highendstudio AG in Rothrist, lud Mitte Juni 07 Vertreter der Presse zu einer äusserst musikalischen Schweizer Premiere ein, bei welcher erstmals in der Schweiz die Signature Diamond Lautsprecher zu hören waren.

Hans Jürg Baum von avguide.ch besuchte diesen Anlass und hörte sich diese Skulpturen zum 40 jährigen Firmenbestehen von B&W unter akustisch sehr guten Umständen an.

Nach der Hörsession stellte avguide.ch diverse Fragen an Fritz Fabig, Geschäftsführer der B&W Group (Schweiz) AG. Dieses Gespräch können Sie live mitverfolgen im Podcast Diamanten zum 40jährigen Jubiläum.

Hier einige Angaben und vor allem optische Eindrücke über diesen wunderschönen Lautsprecher, der nicht durch seine Grösse, sondern durch seine erstklassigen klanglichen Eigenschaften beeindruckt.

Die Diamond Signature ist mit einer Höhe von rund 93 cm und einer Breite von lediglich 23 cm ein zierlicher kompakter 2-Wege Lautsprecher. Der Hochtonbereich wird von einem frei montierten Diamant Hochtöner mit Nautilus-Gehäuse-Technologie in einem absolut resonanzfreien Marmorgehäuse wiedergegeben.

Der Klang dieses kleinen Meisterwerkes ist nur mit "absolut hervorragend" zu bezeichnen. Dieser Klang begeistert auf Anhieb durch seine Natürlichkeit. Geradezu sensationell ist es, wie hier Feinzeichnung, Auflösung und Klangschönheit mit einer ausgeprägten Räumlichkeit vereint werden.

Natürlich gibt es Lautsprecher aus dem B&W-Sortiment, welche im Bass noch glatt eine Oktave tiefer spielen können. Doch diesen zusätzlichen Druck im Tiefstbass erkauft man sich mit bedeutend grösseren Abmessungen. Die Gesetze der Physik gelten auch hier...

Weitere Hörerlebnisse sind in einem späteren, ausführlichen Test bei avguide.ch zu erfahren.


Jetzt schon verliebt in seinen Superstar: Fritz Fabig mit der Signature Diamond.
Jetzt schon verliebt in seinen Superstar: Fritz Fabig mit der Signature Diamond.
Es müssen nicht immer 3- oder 4 Wege sein! Das Zweiweg-Lautsprecher-System hat unwiderlegbare Vorteile. Wird es perfektioniert, kann es viele Drei- und Mehrwegsysteme in Sachen Phasentreue glatt in den tiefsten Schatten stellen. Damit verbindet man auf ideale Weise Klangschönheit, Präzision und eine weiträumige Klangbühne.
Es müssen nicht immer 3- oder 4 Wege sein! Das Zweiweg-Lautsprecher-System hat unwiderlegbare Vorteile. Wird es perfektioniert, kann es viele Drei- und Mehrwegsysteme in Sachen Phasentreue glatt in den tiefsten Schatten stellen. Damit verbindet man auf ideale Weise Klangschönheit, Präzision und eine weiträumige Klangbühne.
Eleganz plus Stabilität: Die ovale Form verhindert stehende Wellen im Gehäuse. Durch die inneren Matrix-Verstrebungen ist das Gehäuse praktisch schalltot. Musik machen nur die Chassis...
Eleganz plus Stabilität: Die ovale Form verhindert stehende Wellen im Gehäuse. Durch die inneren Matrix-Verstrebungen ist das Gehäuse praktisch schalltot. Musik machen nur die Chassis...
25'000 Schweizer Franken für einen scheinbar simplen 2-Weg-Design-Lautsprecher? Die Diskussion über Sinn oder Unsinn endet bereits nach den ersten Paar Takten Musik....
25'000 Schweizer Franken für einen scheinbar simplen 2-Weg-Design-Lautsprecher? Die Diskussion über Sinn oder Unsinn endet bereits nach den ersten Paar Takten Musik....
Podcast: Fritz Fabig zur Signature Diamond von B&W
Wettbewerb