11. Dezember 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. September 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

ifa08: Heimkino

Das Heimkino wird salonfähig. 2.1-Systeme, gediegenes Design und kabellose Lautsprecher bieten für jeden Raum genug Möglichkeiten, sich ein qualitativ hochstehendes Heimkino einzurichten, ohne dafür das ganze Interieur umstellen zu müssen.

Anlagen mit integriertem Blu-ray-Spieler bieten das aktuelle Maximum an Bild- und Tonqualität. Aber auch Systeme mit DVD-Spielern, die das DVD-Signal auf 1080p hochrechnen, liefern für die modernen Full-HD Bildschirme ein gutes Signal.

Im Trend sind die Anlagen die mit einem einzigen Lautsprechergehäuse auskommen, der sich in die Mitte zum Bildschirm platzieren lässt. Integriert sind hier mehrere Lautsprecher, die durch elektronische Schaltungen ein räumliches Klangbild erzeugen.

Den umgekehrten Weg beschreitet Dolby mit Dolby Digital Live, das beliebige Audiosignale in Dolby Digital umwandelt. Damit wird auch der PC- oder Spielsound über Heimkino-Receiver oder andere mit einem Dolby Digital Decoder ausgestattete Geräte Raum füllend wiedergegeben.  

Stets faszinierend sind die Hich-Tech-Boliden unter den AV-Verstärken. Sie sind selbstverständlich mit den Decodern für die hochauflösenden Audioformate ausgestattet, aber auch mit mehreren HDMI-Anschlüssen und einer ganzen Batterie weiterer analoger und digitaler Schnittstellen.

Diese Kraftwerke treiben bis zu zehn Endstufen, mit denen der Surround-Klang konfiguriert oder mehrere Räume gleichzeitig beschallt werden können.

Der Denon AVR-2809 ist mit den Audiodecodern der neuesten Generation ausgestattet, inklusive der verlustfreien Formate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Das Audyssey Sound- Equalizing-Paket perfektioniert das Klangerlebnis für jeden Hörraum.
Der Denon AVR-2809 ist mit den Audiodecodern der neuesten Generation ausgestattet, inklusive der verlustfreien Formate Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio. Das Audyssey Sound- Equalizing-Paket perfektioniert das Klangerlebnis für jeden Hörraum.
Das Heimkinosystem HS 350BQ von Harman Kardon ist als 5.1-Heimkino-System mit vier identischen Satellitenlautsprechern, einem aktivem Subwoofer und Center und einem 5.1-kanaligen DVD-Receiver konzipiert. Es verfügt über eine HDMI-Anschluss, Upscaling bis 720p/1080i und zwei USB-Eingänge.
Das Heimkinosystem HS 350BQ von Harman Kardon ist als 5.1-Heimkino-System mit vier identischen Satellitenlautsprechern, einem aktivem Subwoofer und Center und einem 5.1-kanaligen DVD-Receiver konzipiert. Es verfügt über eine HDMI-Anschluss, Upscaling bis 720p/1080i und zwei USB-Eingänge.
Die Reihe seiner D-ILA Heimkino-Projektoren ergänzt JVC in diesem Jahr mit zwei weiteren Produkten, den ?Full HD? Projektoren DLA-HD350 und DLA-HD750. Sie bieten ein Kontrastverhältnis von 15?000:1 bzw. 30?000:1, und das ohne Einsatz der Blende.
Die Reihe seiner D-ILA Heimkino-Projektoren ergänzt JVC in diesem Jahr mit zwei weiteren Produkten, den ?Full HD? Projektoren DLA-HD350 und DLA-HD750. Sie bieten ein Kontrastverhältnis von 15?000:1 bzw. 30?000:1, und das ohne Einsatz der Blende.
Der PT-AE3000 von Panasonic ist ein Full-HD Heimkinoprojektor mit 100Hz Motion Picture Pro Technologie. Mit der Lens-Memory Funktion können Filme in Widescreen Kinoformaten optimal auf eine entsprechend Leinwand angepasst werden.
Der PT-AE3000 von Panasonic ist ein Full-HD Heimkinoprojektor mit 100Hz Motion Picture Pro Technologie. Mit der Lens-Memory Funktion können Filme in Widescreen Kinoformaten optimal auf eine entsprechend Leinwand angepasst werden.
Das Ambisound-DVD-System HTS8150 von Philips kommt mit nur zwei Geräten aus: einer schmalen Soundbar und einem Subwoofer für die tiefen Bässe. Der in der Soundbar integrierte DVD-Player bietet Upscaling auf 1080p und einen DCDi-Chip von Faroudja.
Das Ambisound-DVD-System HTS8150 von Philips kommt mit nur zwei Geräten aus: einer schmalen Soundbar und einem Subwoofer für die tiefen Bässe. Der in der Soundbar integrierte DVD-Player bietet Upscaling auf 1080p und einen DCDi-Chip von Faroudja.
Das 2.1 Home Theater-System RTS-HE10 von Samsung im Slim Design liefert 80 Watt plus nochmal die gleiche Leistung durch den Subwoofer. Die Virtual Surround-Funktion verspricht Raumklang im 2.1-Modus, also mit nur zwei Lautsprechern und Subwoofer.
Das 2.1 Home Theater-System RTS-HE10 von Samsung im Slim Design liefert 80 Watt plus nochmal die gleiche Leistung durch den Subwoofer. Die Virtual Surround-Funktion verspricht Raumklang im 2.1-Modus, also mit nur zwei Lautsprechern und Subwoofer.
Die Modelle HTDV30H, HT-DV40H und HT-DV50H (Bild) mit digitalem Verstärker von Sharp unterscheiden sich hauptsächlich hinsichtlich ihrer Lautsprechersysteme. Ansonsten verfügen sie über eine fast baugleiche Steuereinheit.
Die Modelle HTDV30H, HT-DV40H und HT-DV50H (Bild) mit digitalem Verstärker von Sharp unterscheiden sich hauptsächlich hinsichtlich ihrer Lautsprechersysteme. Ansonsten verfügen sie über eine fast baugleiche Steuereinheit.
Das 5.1-Kanal DVD Heimkinosystem DAV-IS50 von Sony hat als Herzstück einen DVD/CD/MP3-Player mit Surround-Prozessor und 450 Watt Leistung auch einen RDS-Tuner für UKW und Mittelwelle. Die Sony S-AIR Technologie überträgt die Sounds kabellos an die Surround-Speaker.
Das 5.1-Kanal DVD Heimkinosystem DAV-IS50 von Sony hat als Herzstück einen DVD/CD/MP3-Player mit Surround-Prozessor und 450 Watt Leistung auch einen RDS-Tuner für UKW und Mittelwelle. Die Sony S-AIR Technologie überträgt die Sounds kabellos an die Surround-Speaker.
Mit dem Modell XD-E500 bringt Toshiba einen DVD-Player auf den Markt, der nicht nur die Auflösung von DVDs auf Full HD hochgerechnet, sondern auch Schärfe, Farben und Kontrast verbessert. Damit soll mit der bestehenden DVD-Sammlung ein neues Heimkinofeeling möglich werden.
Mit dem Modell XD-E500 bringt Toshiba einen DVD-Player auf den Markt, der nicht nur die Auflösung von DVDs auf Full HD hochgerechnet, sondern auch Schärfe, Farben und Kontrast verbessert. Damit soll mit der bestehenden DVD-Sammlung ein neues Heimkinofeeling möglich werden.
Wettbewerb