14. August 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
14. März 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Als die Schlacht des Römer gegen die aufständischen Barbaren (Germanen) erfolgreich beendet ist, kommt es zum Machtwechsel in Rom. Der erfolgreiche Feldherr Maximus (Russel Crowe) soll die Geschicke Roms leiten. Das passt dem erbrechtlichen Nachfolger dem Imperator Commodus gar nicht. So kommt es, dass Maximus flieht und schliesslich verletzt an eine Gladiatorenschule verkauft wird. So schafft er es als erfolgreicher Gladiator bis nach Rom ins Kolosseum. Schliesslich begegnet er da seinem Widersacher Commodus, der nun neuer Imperator geworden ist.

Gladiator ist ausnahmsweise kein Film, bei welchem in jeder Szene versucht wird, mit Unmöglichem das Publikum zu beeindrucken. Die Liste der „Fouls“ ist hier deutlich geringer als in den meisten anderen neuen Produktionen. Umso eindrücklicher gelangen die Schlachtszenen gegen die Barbaren. 10'000 Pfeile wurden da zum Beispiel abgeschossen. Auch die Kampfszenen in der Arena gerieten glaubhaft, ohne dass nonstop das Blut spritzt.

Die Bild- und Tonqualität ist über alle Zweifel erhaben, einzig in einer kurzen Landschaftszene in Nordafrika, ist das Bild nicht ganz scharf. Eine DVD, die einfach ins Repertoire des Filmliebhabers gehört.

Die zweite Disc ist voll mit Informationen zum Film, aber auch eine auf geschichtliche Funde abgestützte Dokumentation über Gladiatoren ist dabei. Verschiedene Trailer und TV-Spots finden sich hier ebenso wie entfallene Szenen oder diverse Interviews. Eine Fotogalerie und die Biografien der wichtigsten Schauspieler sind auch auf dieser Bonus-Disc.
STECKBRIEF
Filmtitel:
Gladiator (Collectors Edition)
Orginaltitel:
Gladiator
Herkunft:
USA
Label:
Columbia Tristar Home Video
Jahr:
2000
Regie:
Ridley Scott
Darsteller:
Russel Crowe, Joaquin Phoenix, Conny Nielson u.a.
Code:
2
Sprache:
Englisch, Deutsch
Genre:
Drama
Untertitel:
Disc 1: Englisch, Deutsch; Disc 2: Deutsch, Englisch, Holländisch, Italienisch, Spanisch
Ausstattung:
Disc 2 mit umfangreichem Bonusmaterial: z.B. einstündiger Dokufilm über die wahren Gladiatoren, entfallenen Szenen, The Making Of, Interview mit Hans Zimmer (Musik) etc
Bildformat:
16:9, anamorph
Tonformat:
Dolby Digital 5.1 und DTS
Bildwertung:
10
Tonwertung:
10
Preis:
39
Bezugsquellen
Wettbewerb