27. Juli 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. Juni 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Heos by Denon heisst die neue Produktelinie, mit der durch Einbindung ins bestehende WLAN-Netz die drahtlose Musikübertragung in alle Räume möglich werden soll. Während dieses Jahr drei netzwerkfähige aktive Lautsprecher eingeführt werden, sind für nächstes Jahr weitere Komponenten wie ein Vorverstärker zur Einbindung der bestehenden HiFi-Anlage oder ein Verstärker zur Nutzung der bereits vorhandenen passiven Lautsprecher angekündigt.

Die drei Lautsprecher mit der Bezeichnung 7, 5 beziehungsweise 3 fallen äusserlich durch ihr Design auf, das im Querschnitt wie ein Tropfen aussieht. Die besondere Form soll laut Denon auch akustische Vorteile bringen, indem sie stehende Wellen im Innern verhindert. Bestückt sind die Lautsprecher mit digitalen Verstärkern und zwei bis sechs Chassis. Die beiden grösseren Modelle verfügen zusätzlich über Passivmembranen. An Eingängen steht ein USB-Port und ein Aux-Eingang bereit. Ersterer spielt etwa auch Musik ab USB-Stick wieder, letzterer erlaubt den Anschluss analoger Quellen. Damit kann beispielsweise der Ton des Fernsehgerätes aufgebessert werden - auch in Stereo, wenn je ein Heos für den linken und den rechten Kanal eingesetzt wird.

Über die Lautsprecher kann auf alle möglichen Musikquellen zugegriffen werden, inklusive auf einem NAS abgespeicherte Sammlungen. Unterstützt werden auch Online-Quellen, etwa Internetradio oder diverse Streamingdienste. Aktuell ist Spotify, Deezer TuenIn und Napster integriert. Angekündigt sind Wimp und Qobuz, die auch hochaufgelöstes Audio anbieten.

Die drei Lautsprecher sollen ab August erhältlich sein, und zwar zu Preisen zwischen CHF 369 und CHF 729.

Die Steuerung erfolgt mittels einer App, die sowohl für Android wie auch für iOS verfügbar ist.
Wettbewerb