20. August 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Dezember 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Markt von Docking-Lautsprechern sei einer der Treiber in der Unterhaltungselektronik, meint Bettina Jönsson, Marketing Manager Audio bei Philips Consumer Lifestyle DACH. Die Besitzer des neuen iPhone warten auf passende Peripherie. Philips führt nun drei verschiedene Docking-Lautsprecher ein.

Die Neodym-Lautsprecher der Dockingstation DS3205 (Bild oben) sorgen nicht nur für eine starke Basswiedergabe, sondern versprechen auch einen ausgewogenen Klang. Mit seinem kompakten Design eignet sich das Produkt für den Einsatz auf dem Schreibtisch. Es ist ab Januar für CHF 149 erhältlich.

DS7580

Die Dockingstation DS7580 mit wOOx-Lautsprechertechnologie für kräftige Bässe und Dynamic Bass Boost (DBB) passt in ihrer Kompaktheit in jede Tasche. Sie nimmt iPods und iPhones auf und lädt sie gleichzeitig mit der Wiedergabe. Der Akkus der tragbaren Dock soll acht Stunden halten. Ab Januar ist das Modell für CHF 199 erhätlich.

DS1155

Die Dockingstation DS1155 im 360°-Design ist für das Schlafzimmer gedacht. Die Uhranzeige Lautsprechers synchronisiert sich mit dem angeschlossenen Apple-Gerät. Über einen USB-Anschluss an der Rückseite des Lautsprechers lässt sich zudem ein zweites Mobilgerät laden. Die DS1155 ist ab Januar für CHF 129 in Weiss erhältlich.