12. Dezember 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
1. Juni 2012
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der HDVD 800 verspricht durch seinen Aufbau ein ausgeglichenes Klangbild, höchste Präzision und beeindruckende Räumlichkeit bei der Wiedergabe. Der High-End-Kopfhörerverstärker ist für den Betrieb mit analogen Audioquellen vollsymmetrisch aufgebaut und ermöglicht so die symmetrische Signalübertragung von der Quelle bis zum Kopfhörer, denn auch der Signalausgang und somit die Anbindung an den Kopfhörer ist symmetrisch. Für diese Anbindung bietet Sennheiser speziell angefertigte Kabel an. Aber auch der Anschluss des Hörers über den normalen 6,3 mm-Klinkenstecker ist möglich.

Neben den symmetrischen Eingängen verfügt der HDVD 800 zudem über eine asymmetrische Eingangsbuchse; die eingehenden Signale werden vor der Weiterverarbeitung symmetrisiert. Digitale Quellen werden rückseitig als AES/EBU-Input, S/PDIF (optisch und koaxial) oder USB angeschlossen. Der USB-Audio-Standard 2.0. ermöglicht eine Datenübertragung mit 24 Bit bei 192 kHz.Der Verstärker ist mit einem hochwertigen 24 Bit/192 kHz Digital/Analog-Wandler von Burr-Brown ausgestattet. Auf der Rückseite des Geräts ermöglicht ein Gain-Drehschalter die Anpassung der Verstärkungsleistung je nach vorliegender Audioeingangsspannung.

Ein Sichtfenster aus Glas, das in das Aluminiumgehäuse des Verstärkers eingelassen ist, gibt freie Sicht auf das Innenleben des HDVD 800: selektierte Bauteile und ein ausgeklügeltes Schaltungsdesign. Das Potentiometer ist über eine 150 mm lange Achse mechanisch mit dem Lautstärkeregler verbunden. Die Lautstärkeeinstellung erfolgt dank hochwertiger Bauteile (Alps RK 27 4-fach) mit grösster Präzision und einem feinen Drehgefühl. Auch der Kühlkörper, die Audio-Relais und unzählige MELF-Widerstände des Verstärkers sind durch das Fenster sichtbar.

Sowohl das Gehäuse als auch der Potentiometerregler und der Drehschalter für die Quellenwahl sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt; die Frontplatte des Gehäuses und die Regler sind aus dem Vollen gefräst.

Der HDVD 800 wird ab September 2012 ausgeliefert. Einen Preis gab Sennheiser noch nicht bekannt.

Wettbewerb