23. August 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. März 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die hochwertige Verarbeitung der Modelle S1 und S2 verspricht eine verringerte Resonanz und Vibration. Der S1 kommt in einem leichten Aluminiumgehäuse in dunklem, gebürstetem Chrom, der S2 hat ein kratzunempfindliches Edelstahl-Gehäuse mit glänzender Oberfläche und einen goldbeschichteten Dekorring. Sie sind mit 13,5-Millimeter-Neodym-Treiber bestückt. Die Okklusionswirkung ist durch die Druckausgleichskanäle reduziert.

Die Silikonpolster (beim S1 in drei, beim S2 in fünf verschiedenen Grössen) und die Comply-Foam-Tips-Ohrstöpsel (beim S2 zwei Stück) sind weich und akustisch abgedichtet. Sie gewährleisten einen guten Sitz und isolieren Aussengeräusche. Das doppelseitige Kabel verfügt über eine integrierte Steuerung sowie ein Mikrofon. Das Wechseln von Musik hören zu telefonieren gelingt somit einfach.

Der Fidelio M1von Philips ist mit 40-mm-HD-Neodym–Magneten bestückt; das Bassreflex-System optimiert die Basswiedergabe. Die Freisprech- und Steuerungsfunktion ist mit vielen Smartphones kompatibel. Die Ohrmuscheln sind aus doppelschichtigem, atmungsaktivem Memory-Schaum geformt. Durch die akustische Abschirmung dringen keine Klangdetails nach aussen. Scharniere aus Aluminium und der Echtlederbügel machen den Kopfhörer widerstandsfähig und bequem.

Die Kopfhörer sind ab April im Handel erhältlich. Der S1 kostet CHF 149.-, der S2 CHF 229.- und der M1 CHF 299.-.