23. September 2017 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
10. März 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Sony stellt einen neuen Kopfhörer vor, der hohe Klangqualität mit gutem Design verbinden soll. Immerhin wird ein Frequenzgang von 3 - 28'000 Hz spezifiziert. Der Kopfhörer gibt damit laut Hersteller Töne wieder, die mehr als zwei Oktaven unterhalb der Hörschwelle liegen - und auch in keiner musikalischen Notation vorkommen. Verantwortlich dafür soll die optimierte „Advanced Direct Vibe Structure Technologie“ sein, die auch mit "bisher unerreichten Tiefen bass-intensiver Club-Hymnen" - so der Pressetext - zurecht kommt.

Das Design ist "mit Akzenten aus echtem Aluminium versehen". Die Ohrmuscheln lassen sich einschwenken, wodurch sich der Kopfhörer im Rucksack oder in einer Tasche verstauen lässt. Im Lieferumfang ist zusätzlich ein abnehmbares Kabel mit Inline-Fernbedienung und -Mikrofon enthalten, um den MP3-Player per Fingertipp zu steuern oder mit dem Smartphone freihändig zu sprechen.

Der MDR-XB910 ist ab April für CHF 269.90 erhältlich.

Wettbewerb