23. November 2017 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
20. Oktober 2017
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Die hohe Beteiligung ist als Vertrauensbeweis der Schweizer Audio-Branche in die High End Swiss zu werten. Die wichtigste und grösste Schweizer Fachmesse hat sich in den vergangenen Jahren am Austragungsort Regensdorf zunehmend zu einer Endkunden-Messe entwickelt. Die Endverbraucher werden gezielt angesprochen und können in den zahlreichen Vorführungen Komponenten und Systeme erleben, die nicht so einfach im Fachhandel verfügbar sind.

Ein nicht zu unterschätzender Vorteil der High End Swiss ist der überwiegende Charakter der «Hotelzimmer-Messe». Die meisten Vorführungen finden in exakt gleichen Hotelzimmern mit übereinstimmenden akustischen Bedingungen statt. Das erlaubt realistische Vergleiche. Man kann sich mit dem Ohr quasi ein vergleichendes Bild machen.

Musikleidenschaft im Zentrum

Die High End Swiss richtet sich in erster Linie an Musikliebhaber, die gerne und oft Musik hören und die Musik nicht bloss als Hintergrund, als «wall of sound» wahrnehmen. Wer Musik zuhause richtig geniessen will, braucht eine gute Wiedergabequalität. Die wird an der High End Swiss geboten, und zwar in Wohnräumen, die okay sind, vermutlich plus/minus so wie zuhause. Es macht ja aus Erfahrung wenig Sinn, Kaufentscheide unter optimalen Hörbedingungen zu fällen, wenn sie zuhause so nicht umsetzbar sind.

Die Aussteller der High End Swiss gehen hier pragmatisch ans Werk. Was sie dort zu hören bekommen, ist mindestens so gut, wie sie es dort erleben.

An der High End Swiss 2017 sind über 40 Aussteller mit über 140 Marken vertreten.

Fakten:

High End Swiss 2017 «Unterhaltungselektronik erleben»

Mövenpick Hotel Zürich-Regensdorf / Im Zentrum 2 / CH-8105 Regensdorf
4. und 5. November 2017
Samstag 10:00 bis 18:00
Sonntag 10:00 bis 16:00

Eintritt Publikum: 12.00 CHF Tageskarte
Eintritt registrierte Fachbesucher: 12.00 CHF für beide Tage

Die High End Swiss ist für alle Besucher an beiden Tagen geöffnet.

Impressionen vom Vorjahr:

Audioliebhaber trafen sich Mitte Oktober im Mövenpick Regensdorf zur alljährlichen schweizerischen High-End-Audio-Messe.
Audioliebhaber trafen sich Mitte Oktober im Mövenpick Regensdorf zur alljährlichen schweizerischen High-End-Audio-Messe.
Freddy Gassmann entwickelt und produziert seit Dekaden in Biel unter dem Namen Avantgarde hochwertigste Swiss-Audio-Produkte. Neu die Endstufe A1 3000 in Dual-Mono-Bauweise. Im Bild mit den Studietta-Lautsprechern.
Freddy Gassmann entwickelt und produziert seit Dekaden in Biel unter dem Namen Avantgarde hochwertigste Swiss-Audio-Produkte. Neu die Endstufe A1 3000 in Dual-Mono-Bauweise. Im Bild mit den Studietta-Lautsprechern.
Swisscables produziert im Entlebuch weltweit anerkannte Audio- und Stromkabel, Steckerleisten und auch Zubehör wie Kabelstützen und Akustik-Tuningelemente erster Güte.
Swisscables produziert im Entlebuch weltweit anerkannte Audio- und Stromkabel, Steckerleisten und auch Zubehör wie Kabelstützen und Akustik-Tuningelemente erster Güte.
Neu betätigt sich Swisscables auch als Vertrieb der österreichischen Paltauf-Verstärker und DA-Wandler.
Neu betätigt sich Swisscables auch als Vertrieb der österreichischen Paltauf-Verstärker und DA-Wandler.
Nubert-Lautsprecher überzeugen seit 1975 mit grundsolider Technik und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Bild Firmengründer und Spiritus rector Günther Nubert.
Nubert-Lautsprecher überzeugen seit 1975 mit grundsolider Technik und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Im Bild Firmengründer und Spiritus rector Günther Nubert.
"Cutting The Cables" heisst das Motto bei Dynaudio. Mit der Xeo-Serie haben sie eine bezahlbare kabellose Premium-Hi-Fi-Lösung bereit. Spitzenlautsprecher ist aber die aktive Dynaudio Focus 600 XD.
Trenner & Friedle gehört zu den interessantesten Lautsprecher-Manufakturen. Sehr positive Vorführung der Osiris mit Jeff Rowland Elektronik.
Trenner & Friedle gehört zu den interessantesten Lautsprecher-Manufakturen. Sehr positive Vorführung der Osiris mit Jeff Rowland Elektronik.
Im zweiten Raum von Audiosphere gab es die neu in der Schweiz erhältliche Moon-Elektronik aus Kanada an den grossen Spendor-Lautsprechern zu hören. Faszinierend, für mich die beste Vorführung der Show.
Im zweiten Raum von Audiosphere gab es die neu in der Schweiz erhältliche Moon-Elektronik aus Kanada an den grossen Spendor-Lautsprechern zu hören. Faszinierend, für mich die beste Vorführung der Show.
Lebens- und Hörkultur im Triumvirat. Hinten, Markus Thomann vom Klangwerk, Toni Liitola von DSPeaker, den Raumkorrekturspezialisten aus Finnland. Links flankiert von S1-Manger-Aktivlautsprecher mit Biegewellenwandler, einem Kleinod der Lautsprechertechnik.
Lebens- und Hörkultur im Triumvirat. Hinten, Markus Thomann vom Klangwerk, Toni Liitola von DSPeaker, den Raumkorrekturspezialisten aus Finnland. Links flankiert von S1-Manger-Aktivlautsprecher mit Biegewellenwandler, einem Kleinod der Lautsprechertechnik.
Das Revival der Schallplatte hat die Massen erreicht. Plattenspieler zu moderaten Preisen wie der Rega Planar 3 sind im Megatrend.
Das Revival der Schallplatte hat die Massen erreicht. Plattenspieler zu moderaten Preisen wie der Rega Planar 3 sind im Megatrend.
Der zweite grosse Trend sind hochwertige Kopfhörer und Kopfhörerverstärker. Im Bild die Kennerton-Kopfhörer Magister (links mit dem PrismeSound-Verstärker) und Vali am OTL Röhenamp MicroZ 2.0 von Linear Tube. Beide Kombis klangen weltklasse.
Der zweite grosse Trend sind hochwertige Kopfhörer und Kopfhörerverstärker. Im Bild die Kennerton-Kopfhörer Magister (links mit dem PrismeSound-Verstärker) und Vali am OTL Röhenamp MicroZ 2.0 von Linear Tube. Beide Kombis klangen weltklasse.
Auch das brandneue Sennheiser-Kopfhörersystem HE1 mit elektrostatischen Wandlern und Röhrenamp gab es zum Probehören.
Auch das brandneue Sennheiser-Kopfhörersystem HE1 mit elektrostatischen Wandlern und Röhrenamp gab es zum Probehören.
Und Pioneer mischt mit dem SE Master 1 in der Topliga der Kopfhörer mit. Dazu gibt es den Kopfhörerverstärker mit doppelt symmetrischem Ausgang aus dem eigenen Haus.
Und Pioneer mischt mit dem SE Master 1 in der Topliga der Kopfhörer mit. Dazu gibt es den Kopfhörerverstärker mit doppelt symmetrischem Ausgang aus dem eigenen Haus.
Darüber haben wir uns besonders gefreut: Die geschichtsträchtigen Perpetuum-Ebner-Laufwerke sind zurück auf dem Markt. Der PE 4040 mit Thorens-TP-Tonarm und Ortofon-MM-Tonabnehmer und einem Klang zum Verlieben.
Darüber haben wir uns besonders gefreut: Die geschichtsträchtigen Perpetuum-Ebner-Laufwerke sind zurück auf dem Markt. Der PE 4040 mit Thorens-TP-Tonarm und Ortofon-MM-Tonabnehmer und einem Klang zum Verlieben.
Cedric Mühlestein von Sacom präsentiert den Tangential-Tonarm TT5 von Clearaudio, montiert auf dem Innovation-Basic-Laufwerk.
Cedric Mühlestein von Sacom präsentiert den Tangential-Tonarm TT5 von Clearaudio, montiert auf dem Innovation-Basic-Laufwerk.
Die Auszeichnung für den meistgelesenen Testbericht im 2016 auf avguide.ch gehört dem neu aufgesetzten SL-1200GAE von Technics. Die Legende ist jetzt in einer unlimitierten Serie verfügbar.
Die Auszeichnung für den meistgelesenen Testbericht im 2016 auf avguide.ch gehört dem neu aufgesetzten SL-1200GAE von Technics. Die Legende ist jetzt in einer unlimitierten Serie verfügbar.
Ein echter Tipp für guten Klang ist der Totem-Element-Fire-Lautsprecher. Der Preis mit gut 8000 Franken ist aber happig.
Ein echter Tipp für guten Klang ist der Totem-Element-Fire-Lautsprecher. Der Preis mit gut 8000 Franken ist aber happig.
Stilvoll wurden die Canton Reference 3 und Reference 7 präsentiert. Klangen jedoch etwas
Stilvoll wurden die Canton Reference 3 und Reference 7 präsentiert. Klangen jedoch etwas "boxy".
Whou, mutig. Man kann Heco zur neuen «Direkt» nur gratulieren. Ein echtes Statement mit viel Membranfläche. Das macht Musik!
Whou, mutig. Man kann Heco zur neuen «Direkt» nur gratulieren. Ein echtes Statement mit viel Membranfläche. Das macht Musik!
Sicherlich ein Star der Show. Die Bowers & Wilkins 800 D3. Ein beeindruckender Ausnahmelautsprecher in Sachen Transparenz und Analytik. Gegenüber dem Vorgänger wurden 600 (!) Details verbessert. Versorgt vom Accuphase-A-36-Vollverstärker mit 2 mal 30 Watt in reiner Klass A.
Sicherlich ein Star der Show. Die Bowers & Wilkins 800 D3. Ein beeindruckender Ausnahmelautsprecher in Sachen Transparenz und Analytik. Gegenüber dem Vorgänger wurden 600 (!) Details verbessert. Versorgt vom Accuphase-A-36-Vollverstärker mit 2 mal 30 Watt in reiner Klass A.
Gefällige Feingeister sind die Audio-Note-Produkte. Die Ecken-Platzierung der Lautsprecher ist absolut so gewünscht. Sehr stimmungsvolle Wiedergabe. Audio Note ist zu Recht Kult.
Gefällige Feingeister sind die Audio-Note-Produkte. Die Ecken-Platzierung der Lautsprecher ist absolut so gewünscht. Sehr stimmungsvolle Wiedergabe. Audio Note ist zu Recht Kult.
Einen ganz anderen Weg geht Kii Audio. Dank Optimierung über Signalprozessoren erreicht man einen resonanzfreien Tiefbass ohne grosse Treiber und mit kleinem Gehäuse.
Einen ganz anderen Weg geht Kii Audio. Dank Optimierung über Signalprozessoren erreicht man einen resonanzfreien Tiefbass ohne grosse Treiber und mit kleinem Gehäuse.
Das Revival von Technics. Siehe auch Testberichte auf avguide.ch
Das Revival von Technics. Siehe auch Testberichte auf avguide.ch
Mit Audio Research ist eine weitere Traditionsmarke zurück in der Schweiz. Neu sind die US-Röhrenamps im Vertrieb bei Horn Distribution.
Mit Audio Research ist eine weitere Traditionsmarke zurück in der Schweiz. Neu sind die US-Röhrenamps im Vertrieb bei Horn Distribution.
Ist das wirklich ein Lautsprecher? Drei Jahre entwickelte Designer Klaus Wangen an seinen gespaltenen Holzsäulen, welche durch einen Impulsgeber zur Schallabgabe angeregt werden. Nicht unbedingt High-End-Audio, aber eine interessante Klangsäule für Hotels, Spa-Bereiche, etc.
Ist das wirklich ein Lautsprecher? Drei Jahre entwickelte Designer Klaus Wangen an seinen gespaltenen Holzsäulen, welche durch einen Impulsgeber zur Schallabgabe angeregt werden. Nicht unbedingt High-End-Audio, aber eine interessante Klangsäule für Hotels, Spa-Bereiche, etc.
Da wir schon bei Legenden sind. Auch JBL ist immer noch aktiv. Unter anderem mit sehr hochwertigen Wandeinbau-Hornlautsprechern fürs Heimkino.
Da wir schon bei Legenden sind. Auch JBL ist immer noch aktiv. Unter anderem mit sehr hochwertigen Wandeinbau-Hornlautsprechern fürs Heimkino.
Auch das hat an der High End Swiss Platz. Die
Auch das hat an der High End Swiss Platz. Die "Klangpyramiden" von Optimize Audio sollen das Klangbild akzentuieren und zu mehr Lebendigkeit und Dynamik verhelfen. Kostenpunkt 1900 Franken.
Eine sehr spannende Vorführung zu hören gab es bei MGM Audio mit den PMC-Lautsprechern im Transmission-Line-Gehäuse, angetrieben von HiFi-Elektronik des Profistudio-Spezialisten SPL.
Eine sehr spannende Vorführung zu hören gab es bei MGM Audio mit den PMC-Lautsprechern im Transmission-Line-Gehäuse, angetrieben von HiFi-Elektronik des Profistudio-Spezialisten SPL.
Ein veritabler Hingucker ist zweifelsfrei das Laufwerk von JB-Audio.
Ein veritabler Hingucker ist zweifelsfrei das Laufwerk von JB-Audio.
Dasselbe gilt auch für die Röhrenelektronik von Auris aus Serbien.
Dasselbe gilt auch für die Röhrenelektronik von Auris aus Serbien.
Wettbewerb