20. Juni 2018 | seit 1999
TESTBERICHT
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. Juni 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Video

Outdoor Fun
Der sehr kompakte Camcorder SW20 von Panasonic soll - ohne zusätzliches Gehäuse - stossfest, staubgeschützt, ja sogar wasserdicht bis zu einer Tiefe von 1.5 Meter sein. avguide.ch ging mit diesem Unikum bei Windstärken bis zu 7 BF Windsurfen. Ob der SW20 das überlebte, zeigt dieser Bericht.

SD Card als Speicher

Der SW20 speichert die Aufnahmen im MPEG2-Format auf SD/SDHC Speicherkarte. Der Speicherteil arbeitet somit ohne bewegliche Teile und sollte unempfindlich gegen Stösse sein.

Mit einer 16 GB Speicherkarte kann der SW20 bis zu 6 Stunden und 40 Minuten in SP Qualität aufnehmen.

Der SW20 ist mit einem 10-fach optischen Zoom und einem elektronischen Bildstabilisator  ausgestattet.

Für die einfache Archivierung steht der optional erhältliche DVD Brenner VW-BN1 zur Verfügung um die auf SD Karte gespeicherten Aufnahmen auf DVD kopieren. Den lediglich 224g leichten (ohne Akku) SW 20 gibt es in silber oder rot. Er kostet 700 Franken.

Hart im Nehmen...

Der SW 20 soll Stürze aus 1.5 Meter Höhe auf einen Holzboden ohne Beschädigung überleben.

Zudem soll er bis zu einer Tiefe von 1,5 Meter wasserdicht bleiben. Laut Panasonic Manual sollte man mit dem Camcoder jedoch nicht ins Wasser hechten, damit die hier auftretenden hohen Wasserdrücke die Dichtungen nicht beschädigen können.

Nach dem Gebrauch im Salzwasser sollte der Camcorder jeweils gründlich im Süsswasser gereinigt werden. Die Dichtungen der beiden Klapp-Öffnungen sollten alle 18 Monate durch eine Fachperson ersetzt werden

Nasser Härte-Test

Der SW20 wurde an einen Helm befestigt (siehe Video) und zum Windsurfen in der Surfbucht von Almanarre (Südfrankreich) eingesetzt.

Trotz massiven Erschütterungen und einem tüchtigen Schleudersturz wurde kein einziger Unterbruch oder Beeinträchtigung der Aufnahme festgestellt. Bei andauernden heftigen Erschütterungen beginnt das Bild trotz Bildstabilisator zu wackeln.

Während allen Unterwasseraufnahmen bis zu 1.5 Meter Tiefe in Süss- und Salzwasser funktionierte der Camcorder absolut einwandfrei.

Festgestellt wurden bei akustisch ruhigen Szenen relativ laute, surrende Geräusche, die wahrscheinlich vom AutoFocus und dem Telebereichsmotor stammen.

Die Kapazität des Akkus ist relativ knapp bemessen und vor jedem Einsatz sollte man den Akku laden. Das Bild ist je nach gewählter Qualität von mässig bis gut zu beurteilen.

Fazit

Robuster, staub- und wasserfester Camcorder, der auch bei heftigen Erschütterungen nie aussetzt. 
STECKBRIEF
Modell:
SDR-SW20
Profil:
Robuster, staub- und wasserfester Camcorder, der auch bei heftigen Erschütterungen nie aussetzt.
Pro:
robust;staubfest;wasserdicht bis 1.5 Meter Tiefe
Contra:
relativ lautes Surren im Audioteil der Aufnahme;etwas knapp bemessene Akku-Kapazität;begrenzte Grösse von Fotos
Preis:
701.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2008
Vertrieb:
Masse:
34 x 64 x 115 mm
Gewicht:
0,224 kg
Farbe:
rot, silber
Bildsensor:
1/6" 1 CCD
Brennweite:
44,4 - 444 mm (35 mm KB)
Digitalzoom:
700 x
LCD Monitor:
6,9 cm 16:9 LCD [ 123.000 Pixel]
Objektiv:
F1,8 [W] - F2,4 [T]
Optisches Zoom:
10 x
Pixel:
800.000 [total]; 350.000 [effektiv; 16:9]
Schnittstelle:
USB 2.0
Speichermedien:
SD Memory Card; SDHC Memory Card
Verschlusszeit:
1/2 - 1/8000 [Video] / 1/25 - 1/500 [Foto]
Videoaufnahme:
MPEG2: XP [10 Mbps/VBR], SP [5 Mbps/VBR], LP [2,5 Mbps/VBR]
Video Out:
AV
Wettbewerb