17. Dezember 2018 | seit 1999
SPONSORED POST
ARTIKEL
Autor
Sponsored Post
Publikationsdatum
18. November 2018
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Eben wurde von Piega der neuste Zuwachs der Master-Line-Source-Serie vorgestellt, die MLS3. Dies nimmt der Audiospezialist voice70 zum Anlass, exklusiv in der Schweiz alle drei Modelle der Piega Master Line Source am 1.-Dezember-Wochenende vorzuführen.

Die MLS, MLS2 und MLS3 werden an exklusiver Devialet-Elektronik präsentiert. Die kleinste und neuste wird am brandneuen Devialet-210-Pro-Mono-Dual-Verstärker ihr Talent zeigen. Die mittlere MLS darf an zwei Devialet 220 in teilaktiver Konfiguration ihre hochmusikalischen Fähigkeiten beweisen.

Und absolut exklusiv wird die grösste MLS, bestehend aus Bass- und Mittelhochtonsäule, vollaktiv mit zwei Devialet 250 Pro und einem Devialet 1000 Pro betrieben. Es stehen 1.5 Kilowatt sauberste Leistung zur Verfügung. Die aktive Frequenzweiche wird durch die digitalen Filter der Devialet realisiert, dies mit einem speziellen, perfekt abgestimmten Filtersatz.

Master Line Source

Die MLS-Serie zeichnet sich durch eine zylinderförmige, bipolare Schallabstrahlung aus, welche Boden und Decke des Raums weniger zu Reflexionen anregen, dafür in der Tiefe sehr viel Raum erzeugen. Dank sehr grosser Membranfläche spielen alle drei Modelle extrem verzerrungsarm und wirken dadurch enorm luftig und locker, auch bei extremen Lautstärken.

Die neue Piega MLS3 ist am 30. November und 1. Dezember zu hören bei voice70.

Devialet-ADH-Verstärker

Die Devialet-Expert-Pro-Verstärker liefern den perfekten Power dazu. Ungemein präzise und druckvoll bringen die nach dem ADH-Prinzip (Analog Digital Hybrid) aufgebauten Geräte das Musiksignal an ihre Klemmen. Geringstes Rauschen und extrem hohe Dynamikwerte zeichnen diese Ausnahmeverstärker aus.

Dank dem volldigitalen Konzept können bei den Devialets auch komplexere Filter programmiert werden, dank welchen fast jeder passive Lautsprecher aktiviert werden kann.

Angetrieben von exklusiver Devialet-Elektronik.

Digitale Raumkorrektur

Wie schon bei einer Vorführung im Klangschloss in diesem Frühling kommt auch eine volldigitale Raumkorrektur zum Einsatz. Diese bewirkt einen dröhnfreien Bass, eine optimale Anpassung an der Raum und eine lineare Phase.

Volldigitale Audio-Ketten

Alle drei System sind durchgehend digital aufgebaut, vom Streamer über die Raumkorrektur bis zur Endstufe in den Devialet gibt es keine einzige Wandlung von Digital nach Analog oder umgekehrt und damit keinen Dynamikverlust. Musiksysteme für wahre «Music Lovers»!

Willkommen am 30.11. und 1.12. bei voice70

Am Wochenende vom 30.11. bzw. 1.12.18 findet dieser einzigartige Event statt. Voraussichtlich wird auch ein Vertreter der Entwicklungsabteilung von Piega dort sein und über die technischen Raffinessen Auskunft geben. Abgerundet wird der Event durch einen feinen Apéro.

Wann:
Freitag, 30.11.2018: 17 bis 20 Uhr
Samstag: 1.12.2018: 10 bis 16 Uhr

Wo:
voice70 ag
Pionierstrasse 24
8400 Winterthur
052 214 12 26

Interesse geweckt? Schauen Sie vorbei und HÖREN Sie!

Wettbewerb