18. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
28. Januar 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Panasonic hat an der Consumer Electronics Show CES in Las Vegas (USA) die erste 32 Gigabyte SDHC Speicherkarte mit Geschwindigkeitsspezifikationen der Class 6 vorgestellt.

Die 32 GB SDHC Speicherkarte ist in der Lage, HD Videomaterial bis zu zwölf Stunden Gesamtlänge zu speichern.

Durch die zunehmende Verbreitung von High Definition SD Camcordern erwartet Panasonic eine steigende Nachfrage nach Speicherkarten mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit und hohem Speichervolumen.

Die jetzt vorgestellte Neuentwicklung bietet ideale Voraussetzungen für High Definition Videoaufnahmen im AVCHD-Format.

Die 32 GB-Karte nimmt annähernd zwölf Stunden 1440 x 1080i High Definition Video oder bis zu acht Stunden 1920 x 1080i High Definition Video auf.

Mit Geschwindigkeitsspezifikationen der Class 6 (garantierte minimale Datentransfergeschwindigkeit) und einer maximalen Datentransfergeschwindigkeit von bis zu 20 MB/s wird die Panasonic 32 GB SDHC Pro High Speed Karte zum Leistungsträger für hochklassige Echtzeitaufnahmen.

Die Panasonic 32 GB SDHC Pro High Speed Karte überzeugt zudem durch ein neues anwenderfreundliches Beschriftungsfeld auf der Vorder- und Rückseite.

Videofilmer können so die Speicherkarte direkt mit Titeln oder Kommentaren versehen.

Panasonic plant eine schrittweise Übernahme dieses Ausstattungsmerkmals für sein gesamtes SD Speicherkartensortiment im Frühjahr 2008.

Mit dem Erscheinen der 32 GB SDHC Speicherkarte stärkt Panasonic seine Pro High Speed-Linie weiter, die derzeit aus fünf Class 6 Modellen mit 1 GB, 2 GB, 4 GB, 8 GB und 16 GB Speicherkapazität besteht.

Wettbewerb