27. Juni 2019 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
16. Januar 2019
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Über diesen Plattenspieler wurde in den vergangenen Jahren so oft berichtet, wie über kaum ein anderes Audiogerät. Der DJ-Dreher von Audio-Technica ist dank des momentanen Vinyl-Booms definitiv nicht tot zu kriegen und wird von Audio-Technica mit grundlegenden Verbesserungen und erweitertem Funktionsumfang neu aufgelegt – nicht nur für DJs.

Verbesserungen

Der AT-LP120XUSB arbeitet mit einem völlig neuen DC-Servomotor für den Direktantrieb des Plattentellers. Das erhöhte Drehmoment bewirkt verbesserte Gleichlaufwerte. Der S-förmige Tonarm verfügt zudem über eine verbesserte Skating-Kompensation (Antiskating) mit verbesserten Verzerrungseigenschaften.

Ebenfalls wurde der integrierte Phono-Vorverstärker verbessert und mit einer Phono/Line-Umschaltung erweitert. In der Line-Stellung können sowohl Aktivlautsprecher direkt analog angesteuert werden, als auch Verstärker, die über keine eigene Phono-Vorstufe verfügen. In der Phono-Stellung können externe Phono-Vorstufen wie gewohnt angesteuert werden.

Neu kommt auch der AT-VM95E-MM-Tonabnehmer, der Nachfolger des legendären AT95E, zum Einsatz – und zwar mit dem AT-HS6 Headshell. Das Design wurde beim AT-LP120XUSB generell verfeinert und die Bauhöhe wurde verringert, was dem Plattenspieler ein eleganteres Erscheinungsbild verleiht. 

Digitalausgang

Der AT-LP120XUSB verfügt zudem, wie die Bezeichnung erahnen lässt, auch über einen integrierten DAC mit USB-Ausgang für Schallplattenaufnahmen. Der dafür notwendige PC oder Mac benötigt einen USB-1.1-Eingang oder höher und mindestens Windows 7 oder Mac OS Sierra, wenn die kostenlose und erprobte Aufnahme-Software Audacy zum Einsatz kommen soll.

Der neue Audio-Technica soll ab Februar erhältlich sein. Bislang wurde ein EU-Richtpreis von 279 EUR bekanntgegeben.

Der neu aufgelegte Klassiker mit dem typischen Stroboskop, der gezielten Beleuchtung der Position des Tonabnehmers und der in zwei Bereichen variablen Geschwindigkeitsregelung.

avguide.ch meint

Wer einen Plattenspieler für wenig Geld mit maximalem Funktionsumfang für DJ-Arbeit oder Musikgenuss zu Hause möchte, der ist mit dem «Neuen» von Audio-Technica gut bedient.

Wettbewerb