20. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
2. August 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der ScreenPlay 777 von InFocus verspricht neue Heimkino-Dimensionen. Ausgestattet mit drei DLP-Chips bringt der Projektor den Staub von Troja ebenso detailreich auf die Leinwand wie die fein gesponnenen Fäden eines Spiderman – und das in den eigenen vier Wänden.

Die technischen Highlights des InFocus ScreenPlay 777 überzeugen auch hart gesottene Filmenthusiasten: Drei Mustang HD2 Chips mit echter 720p Auflösung von Texas Instruments stecken im flunderförmigen Projektor.

2000 ANSI Lumen, Video-optimiert, sorgen für brilliante Bilder und satte Farben, ein Kontrastverhältnis von 3000:1 für die lebendige Darstellung.

Sechs optionale Objektive ermöglichen, ein bis 4,5 Meter grosses Bild bei Projektionsabständen zwischen drei und 25 Meter von der Leinwand einzurichten.

Eine Vielzahl von Anschlüssen garantiert flexible Installation und Zuverlässigkeit. Das motorisierte Objektiv unterstützt Power Zoom und Power Fokus und lässt sich vertikal und horizontal einstellen. Somit kann das Videobild an die Projektionsfläche angepasst werden..
Wettbewerb