11. Dezember 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
15. April 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Das Nonplusultra moderner Bildwiedergabetechnik ist das Plasma-Display. Das Breitbild-Display des AV-42 PD20 ES von JVC mit seinen 106cm Diagonale liefert Bilder in atemberaubender Qualität und bietet Features, die Fernsehen zum Erlebnis machen. Die Möglichkeit beispielsweise, zwei Bilder von unterschiedlichen Quellen oder Bild und Teletext gleichzeitig nebeneinander darzustellen. Oder einen PC-Eingang für VGA, S-VGS oder komprimierte XGS-Signale (Datenkomprimiert) sowie 2 RGB- und 2 S-VHS-Eingänge und einen S-A/V-Frontanschluss.

Zahlreiche Zoom- und Panoramafunktionen im Breitbildmodus sind ebenso vorhanden wie ein 3D Surround-Prozessor, zwei 25W Frontlautsprecher und ein 40W starker Subwoofer für einen kraftvollen, überzeugenden Sound. Der Tuner empfängt PAL und SECAM L in Stereo, in den Programmspeicher lassen sich 100 Sender laden und dank Megatext-Speicher für 720 Seiten (Level 2.5) wird auch das "surfen" im Teletext zur schnellen Sache. T-V-Link (laden des Programmspeichers aus dem Videorecorder), die Bit-Map Menuführung per Bildschirm in 15 wählbaren Sprachen und eine Kombifernbedienung für systemkompatible TV/Video/DVD-Komponenten machen Installation und Bedienung zum Kinderspiel. Der AV-42 PD20 ES von JVC: Heimkino total für das grosse Fernseh-, Video- und DVD-Spektakel!

Preis: Fr. 17'990.-
Wettbewerb