14. August 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
29. August 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

„Free your music" - unter diesem Motto präsentiert Logitech heute auf der IFA weltweit die Logitech Squeezebox Boom. „Der Netzwerk-Musik-Player wird der CD-Spieler des 21. Jahrhunderts., preist Logitech ihren neuen Network-Player an. Vorgestellt wurde der Network Player an der IFA vom Musiker Thomas D.

Die Netzwerkeinbindung der Squeezebox Boom ist denkbar einfach. Das neue Logitech System erkennt automatisch das vorhandene Netzwerk und speichert nach dessen Auswahl das eingegebene Passwort dauerhaft. Der Musik-Fan kann über das vorhandene Heimnetzwerk auf die persönliche Musiksammlung auf seinem Rechner, auf Internet-Radiostationen und auf Abo-Dienste wie beispielsweise mp3-Tunes oder Last.FM zugreifen. Auch bei ausgeschaltetem Computer - hauptssache der hauseigene Router mit WLAN ist in Betrieb.

Das SqueezeNetwork, Logitechs, dem kostenloser Online-Service, bietet dem Anwender nach der Registrierung eine Bibliothek mit über 1000 Internet Radiostation. Für die Klangerzeugung besitzt der Boom einen eingebauten, digitalen 30-Watt-Verstärker und ist mit zwei 2-cm-High-Definition-Softdome-Hochtönern und zwei 7,6-cm-Zoll-Longthrow-Tieftönern ausgestattet. Beide Hoch- und Tiefton werden über eine elektronische Frequenzweiche aktiv und über eigenen Endstufe angetrieben. Damit holt man das Maxium aus dem beschränktem Gehäusevolumen. Wem der Bass nicht ausreicht, kann über einen separaten Anschluss einen zusätzlichen Subwoofer anschliessen.

Preise und Verfügbarkeit

Der Logitech Squeezebox Boom Netzwerk Musik-Player ist ab September ab CHF 449.00 im Schweizer Handel erhältlich.

Wettbewerb