22. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
7. Juni 2004
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Der InFocus DLP-Projektor X2 sorgt für gute Unterhaltung im Heimkino zum kleinen Preis. Mit einer Bildhelligkeit von 1500 ANSI Lumen, einem Kontrastverhältnis von 2000:1 und automatischem De-Interlacing bietet er gute Voraussetzungen für ein Bild, das die DVD zu Hause kinoähnlich wiedergibt.

Genauso gut stellt er seine Fähigkeiten bei kleinen und mittelständischen Unternehmen, sowie unter dem Namen ASK Proxima C110 mit speziell günstigen Preisen für Behörden und Bildungseinrichtungen unter Beweis.

Egal, ob mit oder ohne Kabel: Der X2 lässt sich in jeder Situation problemlos einrichten. Er arbeitet mit der InFocus LiteShow Lösung zusammen, die durch drahtlose Projektion minimalen Aufwand beim Anschliessen der Quellen garantiert. Doch auch beim Einsatz mit Kabel läuft beim X2 alles glatt.

InFocus kombiniert ausserdem verschiedene Elemente, die das Arbeiten mit Projektoren des Unternehmens deutlich vereinfachen. Dazu gehören eine problemlose Menüsteuerung, eine Fernbedienung, farbcodierte Kabel sowie eine benutzerfreundliche Tastatur.

Der X2 mit seinen Monitor- und Audio-Loop-Funktionen, guten Bilddaten, einer Lampenlebensdauer von 3000 Stunden und günstigem Preis eignet sich für die unterschiedlichsten Einsatzmöglichkeiten im Büro und zu Hause.

Preis:
Fr. 1690.- zzgl. MWST
Wettbewerb