22. Juni 2018 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. Juni 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit dem NV-VHD1 bringt Panasonic sein erstes Kombigerät für DVD und VHS, welches bei kompakten Abmessungen vielfältige Ausstattung und einfache Bedienung vereint. Der DVD-Spieler ist mit modernsten Digitalwandlern für optimale Bild- und Tonqualität bestückt. Er ist DVD-R- und CD-R/RW-kompatibel und verfügt über einen integrierten Decoder für das MP3-Format, so dass man ab einer entsprechend aufgenommen CD-R-/RW mehr als 13 Stunden Musik hören kann. Der 4-Kopf-Videorecorder kann auch S-VHS-Cassetten abspielen sowie NTSC über PAL-TV wiedergeben. Sein intelligentes Kontrollsystem beinhaltet die selbständige Senderprogrammierung, Uhreinstellung und eine automatische Bildoptimierung. Bei Q-Link-kompatiblen Fernsehern wird die Senderreihenfolge automatisch übernommen. Der Recorder bietet nicht nur Longplay sondern zusätzlich den EP-Aufnahmemodus mit bis zu 12 Stunden Aufzeichnungsdauer. Hochgeschwindigkeits-Suchlauf und ultraschnelles Rückspulen zeichnen das Laufwerk aus. Mit dem NV-VHD1 kann man gleichzeitig ein Fernsehprogramm aufnehmen und DVDs wiedergeben. Getrennte Displays für den DVD- und den Recorderteil sowie eine übersichtliche Fernbedienung lassen den täglichen Umgang mit diesem Kombigerät zum Kinderspiel werden.

Preis: Fr. 799.-
Wettbewerb