22. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. April 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Mit dem neuen CPS Video Service unterstützt Canon Profis beim Umstieg auf HD-Video und allen Fragen rund um die professionellen Canon Camcordern XL H1S, XL H1A, XL, H1 oder XH G1.

Das informatives Online-Portal für professionelle Anwender, bietet neben umfassenden Produktdetails auch technische Informationen, Insider-Interviews mit HD-Spezialisten von Canon sowie Tipps und Tricks, die den Anwendern helfen, sich mit ihren Camcordern vertraut zu machen.

CPN Video steht als wertvolle Informationsquelle allen jetzigen und zukünftigen Anwendern von Canon HD-Geräten - nicht nur CPS Video-Mitgliedern - zur Verfügung Insbesondere die Garantie eines schnellen Reparaturservices - oder als Alternative das Angebot eines kostenlosen Austauschmodells bei längeren Reparaturen - verschafft Kameraleuten bei ihrer Arbeit Seelenfrieden: Selbst wenn ihre Ausrüstung beschädigt wird, können sie ihre Projekte mit minimaler Verzögerung weiterführen.

„Mit den vor Kurzem eingeführten Modellen XL H1S und XL H1A können wir dem professionellen Markt jetzt ein integriertes und vielseitiges Camcorder-Sortiment anbieten", sagt Karel Poortman, European Pro Video Specialist. „Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem neuen CPS Video-Mitgliederprogramm unseren professionellen Kunden die Supportleistungen anbieten können, die sie für ihre Arbeit benötigen. Damit beweisen wir unser Engagement für diesen Markt."

Informationen finden sich auf der Canon CPN-Website.

Wettbewerb