24. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
22. Juli 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die DualDisc ist eine zweiseitge Disc mit einer DVD 5 auf der einen und einer konventionellen CD auf der anderen Seite.

Auf beiden Seiten ist dieselbe Musik aufgenommen.

Während die CD-Seite mit jedem CD-Spieler wiedergegeben werden kann, ist das Format der DVD-Seite nicht festgelegt. Sie kann die Musik in PCM aber auch in 5.1 Surround-Sound enthalten.

Zudem muss die DVD-Seite Video in irgend einer Form beinhalten. Das kann eine Fotogalerie sein, aber auch Videoclips, Konzertmitschnitte, Interviews usw.

Gedacht ist die DualDisc in erster Linie zur Förderung der DVD-Audio. Diese bietet 5.1 Mehrkanalton, kann allerdings mit normalen CD-Spielern nicht wiedergegeben werden und hat im Markt nur geringe Bedeutung.

Unter den ersten Presswerken für die DualDisc, die von der RIAA zertifiziert wurden, ist Sonopress, die zu Bertelsmann gehört.

In ihrer Fabrik in Weaverville, North Carolina, hat Sonopress die Infrastruktur auf 12 Produktionslinien ausgebaut. Damit ist das Werk nun in der Lage, täglich 175'000 DualDisc zu pressen.

Dies soll, so Per Save, Marketing Vizepräsident bei Sonopress, der steigenden Bedeutung der DualDisc gerecht werden.
Wettbewerb