21. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
14. Juni 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die DynaPel Laboratories GmbH bringt mit SteadyHand ein praktisches Tool zur Nachbearbeitung von nicht ganz gelungenen digitalen Videoaufnahmen.So können mit SteadyHand klassische Verwackler ausgemerzt oder Unregelmäßigkeiten bei Zooms, Rotationen und Kameraschwenks behoben werden.

DynaPel setzt bei der Nachbearbeitung auf seine so genannte "PelKinetics"-Technologie, die die Bewegungen zwischen den einzelnen Bildern analysiert. Anschließend wird zwischen der Bewegung der Bilder und der Bewegung der Kamera differenziert. Das erste Bild dient dabei als Referenzbild, Abweichungen werden automatisch stabilisiert.

Es kann zwischen drei Korrekturmodi gewählt werden. Um den Erfolg sichtbar zu machen, kann der Benutzer nach der Bearbeitung das Orginal- mit dem Zielvideo in einer Vorher-Nachher-Ansicht vergleichen. Das Tool läuft unter Windows 95/98, Me, NT 4/2000 und ist ab sofort um 120 CHF erhältlich.
Wettbewerb