19. August 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
8. Oktober 2002
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Aussteller der IT-Veranstaltung Obit/Comdex Europe ziehen Bilanz. Mit 41.194 Besuchern war die Messe in diesem Jahr um 36 Prozent weniger frequentiert als 2001. Trotzdem sind die Veranstalter von dem Erfolg der Fachmesse überzeugt. Erfreulich war für sie auch der mit 950 Teilnehmern gut besuchte Fachkongress, der parallel zur Orbit 2002 stattfand. Für die rund 950 Aussteller, rund 28 Prozent weniger als 2001, ist die Fachmesse "trotz einer im Vorfeld kritischen Stimmungslage" nach wie vor ein effizientes Marketing-Instrument.

Die Veranstalter sehen es positiv, dass 2002 Jahr ein Anstieg des Fachbesucheranteil von 80 auf 90 Prozent zu verzeichnen war. Immerhin dient die Messe der ersten Kontaktaufnahme für weitere Geschäftsverbindungen. Der ausländische Besucheranteil betrug diesmal rund 10 Prozent. 17 Prozent der Aussteller kamen nicht aus der Schweiz. Die Orbit 2002 fand zwischen 24. und 27 September auf rund 32.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in Basel statt. 2001 umfasste das Areal noch rund 65.000 Quadratmeter. Heuriger Hauptanziehungspunkt waren laut Veranstaltern Security-Lösungen. Auch auf dem Fachkongress war das Themengebiet Information Security stark vertreten.

In Zukunft wollen die Veranstalter auch KMUs verstärkt auf die Fachmesse locken. Die Orbit/Comdex Europe 2003 findet vom 23. bis 26. September 2003 in Basel statt.
Wettbewerb