21. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Autor
Publikationsdatum
17. Juli 2001
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Sharp hat einen 16-Zoll LCD-PC-Monitor mit einem analogen und einem digitalen Videosignaleingang entwickelt. Der LL-T1610W ist außerdem mit Black-TFT und SuperView ausgestattet. Im Vergleich zu herkömmlich entspiegelten Flachbildschirmen soll Black-TFT die Reflexion zusätzlich um zwei Drittel auf 1,5 Prozent reduzieren. Daraus sollen ein tiefer Schwarzton und sichtbar glänzende Farben resultieren.

Die Technologie SuperView erhöht laut Sharp durch eine Vergrößerung der effektiven Punktoberfläche die Helligkeit des Monitors auf 230 cd/cm2 und den Kontrast auf 300:1. Die SXGA-Auflösung erreicht 1.280 x 1.024 Punkte, der Einblickwinkel des Monitors liegt bei 160 x 130 Grad. Der 5,4 Kilogramm schwere Monitor verbraucht 32 Watt und erreicht eine Lebenszeit des Backlights von 50.000 Stunden. Zusätzlich verfügt das Gerät über einen integrierten USB-Hub. Der Monitor ist ab sofort für 1.735 Franken erhältlich.
Wettbewerb