24. Juni 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
30. August 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Radioempfang mit Surround-Sound zeigt das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS zusammen mit den Partnern AUDI AG, Bayern Digital Radio, Bose Automotive Systems
Division, Initiative Marketing Digital Radio, JVC, Panasonic Automotive Systems Europe und T-Systems auf der IFA in Berlin in den Hallen 4, 5 und 7.

Ermöglicht wird die Kombination von Radio und Multikanalton durch DAB Surround, der neuen Multikanalerweiterung für das digitale Radio.

DAB Surround kombiniert das bei DAB (Digital Audio Broadcasting) zum Einsatz kommende Audiocodierverfahren MPEG Layer-2
mit der neuen MPEG Surround-Technologie.

So wird Surround-Klang bei Bitraten möglich, die nur 5 kBit/s über denen von Stereo-Ton liegen.

Ausserdem ist DAB Surround kompatibel zu bereits auf dem Markt befindlichen DAB-Empfängern.

Damit ermöglicht DAB Surround eine kosteneffiziente Einführung von
Multikanalton in das Digitalradio.
Wettbewerb