21. Oktober 2018 | seit 1999
NEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. Juli 2008
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Täglich bis sieben Stunden klassische Musik bietet Astra HD auf ihrem Demokanal ab dem 07. Juli bis Ende September 2008 an. In hochauflösender HighDefinition-Bildqualität und Dolby Sourund 5.1 werden aussergewöhnliche Aufnahmen des „Festivalsommer der Klassik" ausgestrahlt - darunter jeweils eine Oper und ein Konzert.

Jeweils ab 19 Uhr Abends zeigt der werbefrei und kostenlos empfangbare Kultursender Inzenierungen der Salzburger Festspiele, aus dem Opernhaus in Valencia und als Höhepunkt Konzerte aus Schloss Schönbrunn mit Anna Netrebko, Plácido Domingo und Rolando Villazón sowie mit dem Starpianisten Lang Lang.

Aus Salzburg werden jeweils um eine Woche zeitversetzt vier aktuelle Inszenierungen in HD zu sehen sein: das Eröffnungskonzert der Wiener Philharmoniker am 26. Juli, Gounods „Romeo & Juliette", Mozarts „Don Giovanni" und Verdis „Otello". Aus Valencia stammt die aktuelle Produktion von Puccinis "Turandot" aus dem Palau de les Arts "Reina Sofia" mit Zubin Mehta am Dirigentenpult.

„Die Kooperation mit UNITEL CLASSICA ermöglicht es uns, auf dem ASTRA HD Demokanal exklusive Programmhighlights übertragen zu können", so Wolfgang Elsässer, Geschäftsführer von ASTRA Deutschland. „Gerade bei der Übertragung hochkarätiger Klassik-Events können wir einem breiten Publikum zeigen, was HDTV kann: eindrucksvolle Bilder, die gestochen scharf sind und dem Zuschauer dadurch ein einzigartiges Live-Erlebnis vermitteln. HDTV über Satellit steht für TV-Genuss pur."


Wettbewerb