22. Juni 2018 | seit 1999
MAGAZIN
ARTIKEL
Publikationsdatum
26. September 2005
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
MEDIEN

Fotostrecke

">
Für die Präsentation des gesamten Sortiments von der professionellen Technik bis zur Play Station hat Sony unter dem Titel „SonyWorld“ im tpc beim Fernsehstudio DRS eine Halle eingerichtet, die neben den aktuellen Produkten auch einen Blick in die Zukunft zeigen sollte.

In die Zukunft – allerdings in die nähere – blickt, wer von HDTV spricht. Hier konnte Sony die ganze Reihe von der Produktion bis zum Grossfernseher demonstrieren.

Unter der Marke „Bravia“ hat Sony drei neue Flachbild-Reihen vorgestellt, die W-, V- und S-Serie. Erstere beinhaltet einen 50“ Plasma und einen 40“ LCD, während die anderen beiden LCD-TVs bis hinunter auf 19“ umfassen. Mit wenigen Ausnahmen sind sie alle HD ready.

Als weitere Highlights im TV/Heimkino-Bereich präsentierte Sony Rückprojektoren, DVD-Recorder mit bis zu 400 GB Harddisc und eine Heimkinoanlage, die mit nur zwei Lautsprechern Surround-Sound simuliert.

Digitale Medien

Für Aktive bietet Sony neue digitale Kameras, MP3-Player und Notebooks.

Die Designreihe der Cyber-shot T-Modelle ist erweitert worden, ebenso wie mit der DSC-R1, einer handlichen Kamera mit 10,3 Megapixeln, im oberen Bereich.

Unter der Bezeichnung „Walkman“ stellte Sony einen MP3-Player in zwei Varianten vor, die eine mit 20 GB Festplatte, die andere mit 6 GB Speicherkapazität. Noch kleiner sind die MP3-Player „Bean“ mit integriertem USB-Anschluss.

Eine ganze Reihe von Notebooks und Subnotebooks bietet Sony mit den neuen Vaios. Bei den Notebooks wurden gleich fünf Serien präsentiert. Neu ist die grosse A-Serie.

Die Fotostrecke ist momentan nicht verfügbar.

Wettbewerb