19. November 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
8. Juni 2001
Drucken
Teilen mit Twitter
Ginger ist es leid, im Hühnerstall jeden Tag Eier zu legen und irgendwann mal in der Pfanne zu landen. Das muntere Huhn unternimmt unzählige Fluchtversuche, welche alle so enden, dass es jeweils für einige Zeit in der Kohletruhe zwecks Abkühlung verbringen muss. Eines Tages, der Verzweiflung nahe, als wieder ein Huhn in der Pfanne landete, kommt ein Hahn geflogen(!). Das erweckt Gingers Zuversicht, doch noch der neu aufgebauten „Chicken Pie“-Maschine zu entrinnen. Ginger und die restlichen Hühner starten mit dem „fliegenden“ Hahn Rocky in letzter Minute durch...

Die Erschaffer der berühmt gewordenen Wallace & Gromit Plastilin Figuren haben mit diesem Animationsfilm ein vergnügliches Werk geschaffen. Technisch überzeugt der Film mit hoher Schärfe und Farbsättigung. Durch die hohe Schärfe wird aber in einigen wenigen Szenen ein leichtes Ameisenflimmern sichtbar. Der Ton ist vorzüglich (DTS ES, Dolby Digital EX) mit voller Dynamik und guter räumlicher Verteilung. Die besten Ton-Szenen sind unter den Features direkt abrufbar.

Auf der Bonus DVD sind verschiedene Hintergrundinfos vorhanden, unter anderem Interviews mit den bekannten Stimmgebern und diverse Aufnahmen, wie der Film gedreht wurde. Für Fans des animierten Films ist diese Doppel-DVD ein echtes Muss!
STECKBRIEF
Filmtitel:
Chickenrun
Orginaltitel:
Chickenrun
Herkunft:
USA
Label:
BMG Video
Jahr:
2000
Regie:
Nick Prak & Peter Lord
Darsteller:
(Stimmen): Mel Gibson (Rocky), Julia Swalha (Ginger), Ingolf Lück (Rocky, deutsch), April Hailer (Ginger, deutsch)
Code:
2
Sprache:
Englisch, Deutsch
Genre:
Komödie
Untertitel:
Englisch, Deutsch (für Hörgeschädigte)
Ausstattung:
Disc 1 mit Soundhighlights, Disc 2 mit umfangreichem Bonusmaterial: z.B. Making of, hinter den Kulissen
Bildformat:
16:9, anamorph
Tonformat:
5.1 Dolby Digital EX und DTS ES Dicrete 6.1
Bildwertung:
9
Tonwertung:
10
Preis:
49
Bezugsquellen
Wettbewerb