25. Juni 2018 | seit 1999
FILMREZENSION
ARTIKEL
Publikationsdatum
28. August 2006
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter
Die Quintessenz des Filmes "Flug der Phoenix" ist simpel und lautet:

Es ist besser, in der Not etwas zu tun, auch wenn es noch so aussichtslos ist, als untätig zu warten und dann elendiglich zu verrecken.

Dieser Film schildert die Geschichte eines zweimotorigen Flugzeuges und einer Handvoll Personen, die in der Wüste abstürzen.

Aus der zweimotorigen Maschine wird ein einmotoriges Kuriosum gebastelt, in der Hoffnung, in die Zivilisation zurückkehren zu können.

Der Film erschien erstmals 1965 in einer Starbesetzung mit James Stewart, Hardy Krüger u.a.

Dieses Meisterwerk der Filmgeschichte ist nicht nur zum Kultfilm, sondern zu einer Lebenshaltung für viele Menschen geworden.

Neu ist ein Remake erschienen. Beide Filme sind als DVD erhältlich.

Der Vergleich ist hochinteressant:

- Im Remake wird knisternde Spannung durch primitive Action ersetzt.

Perfektes Bild und hervorragender Surround Sound retten das Remake leider auch nicht.

Das Remake ist höchstens zu eindrücklichen Bild-und Sound Demos von hochwertigen Bild- und Ton-Systemen geeignet.

Fazit:
Siehe Titel!

PS: Was kaum jemand weiss und was nur auf "geheimem" Film-Material zu sehen ist: Das einmotorige "Flugzeug" des Originalfilmes wurde tatsächlich gebaut und geflogen! Bei einer an und für sich perfekten Landung brach das Monster jedoch entzwei, der Pilot wurde dabei getötet.

STECKBRIEF
Filmtitel:
"Flug der Phoenix" Original / Remake
Label:
Twentieth Century Fox
Jahr:
1965 / 2005
Regie:
Robert Aldrich / John Moore
Darsteller:
James Stewart, Hardy Krüger, Richard Attenborough u.a./ Giovanni Ribisi, Tyrese Gibson u.a.
Code:
2
Sprache:
deutsch, englisch,französich, itealienisch, spanisch / deutsch, englisch
Genre:
Action
Untertitel:
div. / div.
Bildformat:
1.85:1 - 16:9 / 2.35:1 - 16:9
Tonformat:
2.0 Stereo / Dolby Digital 5.1, DTS 5.1
Bildwertung:
6 / 8
Tonwertung:
6 / 9
Preis:
30.00
Bezugsquellen
Wettbewerb