20. Mai 2018 | seit 1999
TESTBERICHT
ARTIKEL
Publikationsdatum
4. März 2009
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Philips SHE9550 - der Bassfreudige

Mit einem grossen "Rich Bass"-Aufdruck auf der Verpackung und einem mittleren Preis von 55 Franken kämpft der SHE9550 um die Gunst der Hörerschaft.

Ein ergonomisches, angewinkeltes Akustikdesign gewährleistet einen guten Sitz und angenehmes Tragen. Die in drei verschiedenen Grössen erhältlichen, austauschbaren Ohrkappen gewährleisten individuelle Anpassung für jeden Benutzer.

Sie bestehen aus weichem und gut zu reinigendem (!) Silikon und garantieren daher angenehmes Tragen auch bei längerem Hören. Der mitgelieferte Kabelaufwickler vereinfacht die Kabelaufbewahrung und Längeneinstellung.

Klang

Nicht nur der Bassbereich kann hier begeistern, das gesamte Klangbild entfaltet gerade bei jazzig-rockigen Klängen einen ungeheuren Druck, der immer wieder einfährt und auch auf die Dauer nie nervt!

Dabei ist der Klag so sauber, dass man auch mal ein klassisches Streichquartett anhören kann. Der SHW9550 ist der richtige Hörer für alle Musikliebhaber, die grelle aggressive Klänge verabscheuen und auf einen druckvollen, satten, vollen Klang stehen.

Zudem ermöglicht dieser Hörer jungen Pegelfetischisten ein adrenalinsteigerndes Hörvergnügen auch ohne unnatürlich hohe Lautstärken. Lautstarke Bässe schädigen das Gehör bekanntlich weitaus weniger als grell-aggressive Mitten und Höhen.

Fazit

In-EarHörer mit überaus sympathischem, sehr bassfreudigem Klang, gutem Tragekomfort und guter Abschirmung vom Umgebungslärm.

Philips SHE9850 - Der High-Endige

Der SHE9850 ist dem SHE9550 rein optisch sehr ähnlich. Doch bezüglich Preis, Realisation und auch im Klang, unterscheiden sie sich deutlich.

Der SHE9850 ist mit 150.- Franken kein Schnäppchen mehr, doch ist er jeden Rappen wert. Das stabile, Metallgehäuse gewährleistet ein resonanzfreies Klangbild. Das Design, mit der bewährten 15° Neigung des angewinkelten Akustikmodells, sorgt auch hier für einen optimalen Sitz.

Zusätzliche Schaumstoff- Ohrpolster sorgen nicht nur für einen festen Sitz, sondern auch für eine optimale Abdichtung gegen Umgebungslärm.

Dieses Paar Ohrpolster aus einem Schaumstoff wie er auch in Gehörschutzpfropfen verwendet wird, stellt eine komfortable Alternative zu den Gummikappen dar. Sie bieten eine feste Abdichtung, wenn sie mit den Fingern zusammengedrückt werden bevor sie in das Ohr eingelegt werden. Nach einigen Sekunden breitet sich der spezielle Schaumstoff wieder aus und man hört, wie der Bass wächst und spürt, wie der Sitz immer besser wird.

Klang

Das Klangbild des SHE9850 ist über den gesamten Frequenzbereich ausgewogen, sauber und transparent und kann sogar mit etlichen grösseren HiFi-Hörern mithalten.

Musikalisch ist er ein typischer Allrounder und bietet bei jeder Art von Musik einen sehr guten Klang.

So erklingen Streichinstrumente bei Klassik sauber und erfreulich natürlich. Solostimmen und Chor kommen sauber und ohne unnatürliche Kehligkeit. Bei rockigen Sounds wirkt dieser Hörer schlagkräftig und auch bei höheren Pegeln sauber und nie grell-aggressiv.

Fazit

Sehr ausgewogen und sauber klingender InEar-Hörer für jede Art von Musik. Der Tragekomfort ist hoch, die Abschirmung gegen Umgebungslärm sehr wirkungsvoll.

Philips SBH9000 - Headset mit Bluetooth

Das SBH9000 Headset (200.- Franken) kann für reine Musikwiedergabe und dank eingebautem Mikrofon auch als Headset zum Telefonieren via Bluetooth-Verbindung benutzt werden.

An den Hörermuscheln wird das Telefon oder der Player elegant bedient. Ein integrierter Full-Sound- Klangprozessor kann bei Bedarf zugeschaltet werden.

Mit einer Akku-Füllung spielt das Set bis zu 17 Stunden Musik via Bluetooth oder auch Kabel.

Zum Thema Strahlenbelastung sei wieder einmal erwähnt, dass Bluetooth-Freisprechvorrichtungen heutzutage auch als Vorsorgemassnahme zur Verringerung der Belastung durch Handystrahlung eingesetzt werden. Anstelle des Handys wird ein sehr viel schwächer strahlender Bluetooth-Sender am Ohr platziert. Damit wird die Strahlenbelastung des Kopfes bei Handy-Telefonaten erheblich reduziert.

Klang

Der Klang war zunächst sehr bass- und obertonlastig bis bemerkt wurde, dass das hier integrierte FullSound aktiviert war.

Ohne FullSound präsentiert sich das SBH9000 als ausgewogen klingendes Kopfhörersystem mit guter Klangqualität. Bei Klassik liefert es einen ausgewogenen, sauberen Klang und bei Rock-Pop wirkt es dynamisch und vital.

Mit FullSound ergibt sich die bekannte Sachlage: mal stimmts, mal nicht. Was man tunlichst vermeiden sollte ist, das FullSound sowohl beim Player als auch beim Hörer einzuschalten.

Wie bei allen ohraufliegenden Hörern kann die Muschel auf die Dauer etwas auf die Ohren drücken. Die Bluetooth Verbindung klappt tadellos. Der Player kann im Gurt oder in der Brusttasche platziert werden und es gibt keine Unterbrüche.

Wird der Player irgendwo in den Raum gestellt, kann frei herumgetanzt werden, ohne dass es Aussetzer gibt. Erst im Nebenraum oder im Freien - ab ca. 10  Metern Distanz zum Player - kann es zu Unterbrüchen kommen.

Fazit

Klanglich hochwertiges Bluetooth-Headset für Musikhören und Telefonieren mit hohem Bedienkomfort.
STECKBRIEF
Modell:
SHE 9850
Preis:
150.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2009
Vertrieb:
Masse:
0 mm
Gewicht:
0 kg
Farbe:
schwarz
Weitere Produktdetails anzeigen
Modell:
SHE 9550
Preis:
55.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2009
Vertrieb:
Masse:
0 mm
Gewicht:
0 kg
Farbe:
schwarz
Weitere Produktdetails anzeigen
Modell:
SHB 9000
Preis:
200.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2009
Vertrieb:
Masse:
149 x 70 x 178 mm
Gewicht:
0,155 kg
Farbe:
schwarz
Weitere Produktdetails anzeigen