25. Juni 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 4
ARTIKEL
Publikationsdatum
6. Mai 2013
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Die Vorteile, Musik zu streamen, liegen auf der Hand: Statt die CD im Geschäft zu kaufen, kann mit wenigen Klicks das Objekt der Begierde ausgewählt, mit der Kreditkarte bezahlt und innert weniger Minuten auf das Smartphone, den PC oder das Tablet geladen werden. Während diese mobilen Geräte, beispielsweise MP3-Player, noch bis vor wenigen Jahren via Kabel an die Stereoanlage angeschlossen werden mussten, beherrschen moderne Audioanlagen vermehrt AirPlay und den DLNA Standard. Diese ermöglichen die drahtlose Übertragung von Musik via PC, aus der Cloud oder direkt vom eigenen Musikserver.

Gegenüber diesen neuen Alleskönnern sehen selbst die noch etwas jüngeren Dockingstations schon beinahe alt aus. Zu Beginn gab es sie nur für iPod und iPhone Benutzer und erst seit rund anderthalb Jahren auch für die Smartphones anderer Hersteller. Wird jedoch der Steckertyp beim Smartphone verändert, muss zum Adapter gegriffen werden, oder das Dock kann nicht mehr benutzt werden. Jüngst passierte dies bekanntermassen bei der Lancierung des iPhone 5 mit dem neuen Lightning Stecker.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Wettbewerb