24. November 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 1 / 7
ARTIKEL
Publikationsdatum
23. Dezember 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Sigma 2200i vereint eine leistungsstarke und dabei effiziente Class-D-Endstufe mit einem kompletten digitalen Frontend. So findet man eingangsseitig (nebst analogen Line-Eingängen) diverse Digitaleingänge – und zusätzlich auch noch vier HDMI-Schnittstellen sowie einen HDMI-Ausgang.

Dermassen umfassend ausgestattet kann dieser Vollverstärker eigentlich sämtliche tonale Jobs zu Hause übernehmen, inklusive der Wiedergabe von Set-Top-Boxen, Blu-ray-Spielern oder auch von Fernsehton. Wenn auch lediglich in Zweikanal-Stereo.

Dennoch werden viele Musikliebhaber, die nichts mit Heimkino-Surroundformaten am Hut haben, diesen Mehrwert begrüssen. Ebenso wie die Möglichkeit, den Classé via Ethernet-Anschluss ins Heimnetzwerk zu integrieren, als Streaming-Client einzusetzen und komfortabel via App zu bedienen.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
Seite 5:
Seite 6:
Seite 7:
Wettbewerb