25. September 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 4 / 4

Fazit

Wenn die Subwoofer der DB-Serie von B&W richtig loslegen, bleibt kein Auge trocken. Im Zusammenspiel mit den hauseigenen Lautsprechern der 800D3-Serie haben sie objektiv betrachtet zwar relativ wenig zu tun, denn sie kommen «nur» als Tiefsttonergänzung zum Einsatz.

Die Erweiterung des übertragenen Frequenzspektrums bis an den Rand des subsonischen Bereichs hat allerdings ihren eigenen Reiz und sorgt für eine ungeahnte Steigerung der Räumlichkeit.

Dies gilt bereits für den «Kleinen» aus der neuen Subwoofer-Reihe, denn schon der DB3D kann hörbare Frequenzen unter 20 Hz ohne Abstriche sauber wiedergeben. So richtig zur Hochform läuft er auch im Heimkino-Einsatz auf, wenn er nach oben hin mehr zu tun hat.

Die Subwoofer-Modelle der neuen DB-Serie von B&W sind in drei Farbtönen erhältlich. Der DBD3 macht auch dank seiner kompakten Abmessungen eine gute Figur.
Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
STECKBRIEF
Modell:
DB3D
Profil:
Aktiv-Subwoofer der Topklasse mit unglaublich tief reichendem, sauberem Bass. Sehr einfach konfigurierbar dank übersichtlicher App-Steuerung inklusive Einmessautomatik via Bluetooth und Handy. Speziell auch für Besitzer von B&W-Lautsprechern interessant, da perfekt via App koppelbar. Dank zwei Eingängen zusätzlich sind sie auch für Heimkino mit unabhängigem Setting verwendbar.
Pro:
Mühelose Basswiedergabe bis unter 20 Hz
Bezogen auf den Tiefgang sehr kompakte Abmessungen
Problemlose Bedienung via App
Einmessautomatik
Stromeffiziente Class-D-Verstärker
Digitale Signalverarbeitung mit dynamischem Equalizer
Contra:
Untere Grenzfrequenz nicht einstellbar
Einmessautomatik zum Testzeitpunkt nur via iPhone
Preis:
2'650.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2017
Vertrieb:
Masse:
320 x 360 x 300 mm
Gewicht:
25 kg
Farbe:
Schwarz Hochglanz, Rosenholz, Satin Weiss
Analog Input:
Stereo-Cinch, Stereo-XLR
Automatische Einmessung:
mittels App
Bauprinzip:
Push-Pull
DA-Wandler:
Nein
Digital Input:
Nein
Frequenzgang:
10 Hz - 350 Hz ± 3dB
Remote App:
Für Android- und iPhone, via Bluetooth
Treibereinheit:
2 x 200 mm Tieftöner mit Aefoil-Membran
Verstärkerleistung 8 Ohm:
Class D 2 x 500 Watt
Wettbewerb