24. November 2017 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 4 / 4

Fazit

Technischer Fortschritt ist heutzutage vor allem im digitalen Bereich möglich. Dies beweist auch der Vollverstärker RA-1572 von Rotel, der zwar mit altbewährter Class-AB-Verstärkung arbeitet, sich mit seinem neu entwickelten Digitalboard punkto Klangqualität aber deutlich von seinem Vorgänger absetzt. Erfreulicherweise erweist sich der Neuling punkto Ausstattung (Bluetooth AptX) und Bedienung (iOS App) als ebenso fortschrittlich. Somit kann man den RA-1572 sowohl dem eher praxisorientierten Hifi-Anwender wie auch dem audiophilen Nutzer, dem Klangqualität an erster Stelle steht, ans Herz legen.

Passend zum RA-1572 ist der CD-Spieler RCD-1572 erhältlich (Preis: 1190 CHF). Beide sind wahlweise in Schwarz oder Silber verfügbar.
Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
STECKBRIEF
Modell:
RA-1572
Profil:
Stereo-Vollverstärker mit integriertem D/A- und USB-Wandler
Pro:
reichhaltige Ausstattung inklusive Phono-MM-Eingang
High-Resolution-Wiedergabe bis 384 kHz Samplingfrequenz
Bluetooth-AptX-kompatibel
Einfache Bedienung
Top-Verarbeitung
Contra:
Kopfhörerbuchse nur für Miniklinke
Preis:
1,845.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2017
Vertrieb:
Masse:
431 x 144 x 350 mm
Gewicht:
13 kg
Farbe:
Silber oder Schwarz
Analog Input:
3 x Line, 1 x XLR, 1 x Phono MM
Bluetooth:
AptX-kompatibel
DA-Wandler:
max. 24/384
Digital Input:
2 x koaxial, 2 x optisch, 1 x PC-USB, 1 x Front-USB
Remote App:
iOS (zum Testzeitpunkt in Vorbereitung)
Verstärkerleistung 8 Ohm:
2 x 120 Watt
Wettbewerb