24. April 2014 | seit 1999
TESTBERICHT
Seite 4 / 4

AV-Schaltzentrale

Test Denon AVR-1912

Klang

Der AVR-1912 beherrscht unter anderem die HD-Audioformate Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio sowie DTS-HD High Resolution Audio und gibt auf diese Weise parallel zu 3D-Filmen einen beeindruckenden Raumklang wieder. Dank Dolby ProLogic IIx kann sogar aus einem herkömmlichen Stereo-Signal ein nahezu perfekter 7.1-Raumklang reproduziert werden.

Das 7.1 Tonsystem stellt die Weiterentwicklung des 5.1 Surround Sound dar. Die aus dem 5.1 bekannte Konfiguration wird um zwei völlig eigenständige zusätzliche Satelliten, die unmittelbar hinter dem Zuhörer platziert werden, erweitert. So können Klänge und Geräusche in der hinteren Mitte des Geschehens noch differenzierter wahrgenommen werden.

Klanglich bin ich vom Denon-Receiver überzeugt worden. Die kräftigen Endstufen ermöglichen zudem stressfreien Klang, selbst wenn der Receiver grosse, leistungshungrige Standlautsprecher befeuern muss.

An Kraftreserven mangelt es dem AVR-1912 nie, selbst bei geballten Actionszenen ist er nicht überfordert und bringt die richtige Aggressivität zum Lautsprecher. Die Klangkulisse gelingt enorm räumlich und bietet eine harmonische Ausprägung in allen Bereichen.

Mit der HDMI 1.4 Schnittstelle wird darüber hinaus der sogenannte Audio Return Channel (Audio-Rückkanal) unterstützt. Dieser ermöglicht es, beim normalen Fernsehen, den Ton direkt über das HDMI-Kabel auf den Verstärker zu geben.

Fazit

Der Denon AVR-1912 hat mich durch seine sehr solide Verarbeitungsqualität und Ausstattung begeistert. Besonders erfreut hat mich, dass das Menü jetzt übersichtlicher gestaltet worden ist. Klanglich kann er auch mit höheren Preisklassen mithalten, und mit seiner Leistung hat er auch immer Luft nach oben. Die Erweiterungen im Multimedia-Bereich gegenüber seinem Vorgänger haben sich bezahlt gemacht.

Der AVR-1911 war schon ein sehr gutes Gerät, der AVR-1912 ist jedoch wesentlich ausgereifter, und die neuen Extras bedeuten einen grossen Schritt nach vorn. Genügend Anschlüsse und unzählige Features zeichnen den Denon AVR-1912 aus. Das, was man hier in Schwarz für 794 Franken von Denon geboten bekommt, ist schon fast Spitzenklasse.

Übersicht zu diesem Artikel
Seite 1:
Seite 2:
Seite 3:
Seite 4:
STECKBRIEF
Modell:
AVR-1912
Profil:
Heimkino-Netzwerk-Receiver mit 7.1, USB und sechs HDMI-Anschlüssen. iPhone/iPod kompatible und AirPlay-fähig.
Pro:
Gute Verarbeitung;Anschlussmöglichkeiten;
Preis:
799.00 CHF
Hersteller:
Jahrgang:
2011
Vertrieb:
Masse:
435 x 167 x 382 mm
Gewicht:
12.9 kg
Farbe:
Schwarz
WEITERE ARTIKEL

Neue Mittelklasse

Onkyo TX-NR737 und TX-NR838

Onkyo präsentiert die beiden THX-zertifizierten Netzwerk-AV-Receiver X-NR737 und TX-NR838 mit Unterstützung für 4K/60 Hz und HDCP 2.2 Video.

Soundmöbel

hülsta Scopia und Xelo

Lautsprecher Teufel und der Münsterländer Möbelhersteller hülsta spannen zusammen und integrieren Sound-Komponenten von Teufel in elegante Möbel.

Erste und zweite Eindrücke

Test Teufel Concept E

Die Berliner Lautsprecher-Bauer von Teufel zeigen mit dem Concept E, dass es sich durchaus lohnt, guten Sound im Büro zu haben.

WEITERE TESTBERICHTE

Kampf der Emotionen

Test von 6 bezahlbaren Vollverstärkern

Wie erzeugt man berührende Klangbilder mit Vollverstärkern von 1190 bis 2490 CHF? Dafür gibt es kein Rezept, aber zahlreiche Gerichte.

Kleine Box – grosse Wirkung

Test «kompakte TV-Lautsprecher»

Alle grossen Marken wollen sich etwas vom Kuchen abschneiden. Aktive TV-Lautsprecher sind im Trend, aber auch sehr nützlich, wie der folgende Test zeigt.

X-Faktor hoch 3

Test Denon AVR-X3000

Denon setzt die X-Serie fort. Mit dem AVR-X3000 steht ein AV-Receiver am Start, der sowohl exzellente Leistung wie auch hervorragende Bedienbarkeit verspricht.