28. Juni 2017 | seit 1999
SPONSORED POST
Seite 1 / 8
ARTIKEL
Autor
Sponsored Post
Publikationsdatum
21. November 2014
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Dieses Fachgeschäft hat Tradition: Das "WD" weist darauf hin, dass die Firma Wiedmann - Dettwiler AG im Jahre 1976 die Filiale in Oensingen eröffnete. Im Laufe der Jahre entwickelte sich dieser Sitz zu einem führenden Fachgeschäft in der Region. Hinzu kam der Slogan "Visionen in Bild und Ton". In einem eher unscheinbaren Gebäude bietet die WD Oensingen AG in drei Etagen mit zahlreichen, bestens bestückten Vorführräumen ein fast unglaublich breites Spektrum vom Heimkino bis zum esoterischem High End.

Geschäftsführer Ernst Baschung ist seit 1979 in der Audio-Video-Branche und kennt sich sowohl im Konsumenten- als auch im professionellen Bereich bestens aus. Unterstützt wird er nicht nur von seinem Sohn Marco, seiner Frau Elisabeth und Andreas Gubler, sondern auch von seiner musikalischen Tochter Nadine, welche singt und Cello spielt und mit ihren goldenen Ohren für die Beurteilung von Hi-Fi-Komponenten stets zur Verfügung steht.

Vielseitiges Angebot

In diesem eher unscheinbaren Gebäude bietet die WD Oensingen AG in drei Etagen mit zahlreichen bestens bestückten Vorführräumen ein fast unglaublich breites Spektrum vom Heimkino bis zum esoterischem High End.

Das Fachgeschäft WD Oensingen AG bietet eine ganze Menge an Produktekategorien und Dienstleistungen an: Hi-Fi, High End, Home Cinema, Beamer, Lautsprechersysteme für Business und Heim-Beschallungen, In-Wall-Einbaulautsprecher für Decken und Wände, Multiroomlösungen, Flachbildschirme, eigene Reparaturwerkstatt, Planung, Projektierung, Installation von Satelliten Empfangs-Anlagen, Heimberatung und individuelle Projektierung.

Ernst Baschung führt als Klipsch Stützpunkt-Händler aber auch namhafte Audio- Marken wie Bose, Cocktail Audio, Duetto, Sonos,Vincent, Thorens, T.A.C. Onkyo, Yamaha, Elac, Jamo, GURU und bietet dem Kunden somit ein Fülle von vielseitigen Kombinations- und Lösungsmöglichkeiten.

Fachhandel im Online-Zeitalter

Gleich zu Beginn meines Besuches kommen wir zum leidigen Thema: "Sich im Fachhandel informieren und im Internet kaufen". Ganz allgemein stellen wir beide fest, dass es heute unglaublich dreiste Konsumenten gibt, die im Internet möglichst billig kaufen und dann, wenn das Gerät nicht funktioniert oder sie die Funktionen nicht begreifen, sich im Fachgeschäft gratis beraten lassen wollen!

Doch das ist nicht neu, und gestandene Semester erinnern sich an den legendären Eschenmoser, der ganz unverblümt meinte: "Hört Euch die Produkte im Fachhandel an und kauft sie dann bei mir!" Dienstleistungen können nicht gratis sein, und wer Produkte mit Beratung, Heimlieferung, kulanter Garantie etc. kaufen will, ist im Fachgeschäft nach wie vor gut beraten. Siehe auch das Interview mit Ernst Baschung.

Wettbewerb