23. Juli 2017 | seit 1999
PRODUKTNEWS
ARTIKEL
Publikationsdatum
24. Januar 2016
Themen
Drucken
Teilen mit Twitter

Der Fiio X7 verfügt über ein Sound-optimiertes Android Betriebssystem mit nativer Mediathek für professionelle Handhabung aller relevanten Hi-Res-Musikformate. Vorteile: Hohe Benutzerfreundlichkeit und qualitativ optimale Musikwiedergabe, so der Hersteller.

Dazu kann man mit WiFi Musik auch von Streamingdiensten streamen und abspielen sowie auch noch via Bluetooth an HiFi-Anlage, Bluetooth Kopfhörer/oder -Lautsprecher senden. Das Gerät kann somit praktisch alles, was man von einer guten Musikquelle zu erwarten hofft und noch mehr: Man kann auch Apps, die nichts mit Musik zu tun haben dürften, nutzen. - Dank Anbindung an den Google Play Store. Der X7 bewegt sich auch auf ein Terrain, welches bislang den Smartphones vorbehalten war.

Wem das alles ein wenig zu viel ist, betreibt den X7 einfach im Pure-Music-Modus, ohne Android-Spielwiese. Dann soll dank dem Einsatz sehr hochwertiger Komponenten und Software ein Musikerlebnis höchster Güte möglich sein, zumindest mit gespeichertem Material bis 384 kHz/32 Bit und DSD64/128. Der interne Speicher ist 32 GB gross und kann mit einer MicroSD-Karte um max. 128 GB erweitert werden.

Der Fiio X7 ist bei K55 für 589 CHF erhältlich. avguide.ch wird ihn testen und vergleichen.

Der FiiO X7 kommt in einem handlichen Format daher und lässt sich gut einhändig bedienen
Wettbewerb